Detailansicht

Die paracelsische Sprache - akademisches Wissen und die Praxis
eine historisch-kritische Texanalyse anhand ausgewählter Abschnitte des zweiten Buches der "Grossen Wundartzney" von Paracelsus
Marina Findeis
Art der Arbeit
Diplomarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Studiumsbezeichnung bzw. Universitätlehrgang (ULG)
Lehramtsstudium UF Biologie und Umweltkunde UF Geschichte, Sozialkunde, Polit.Bildg.
Betreuer*in
Meta Niederkorn
Volltext herunterladen
Volltext in Browser öffnen
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
DOI
10.25365/thesis.37625
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-30022.25737.724353-9
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
nicht angegeben

Schlagwörter

Schlagwörter
(Deutsch)
Paracelsus Arzt Arznei Wundarzt Wundarznei Sprachanalyse Neuzeit
Autor*innen
Marina Findeis
Haupttitel (Deutsch)
Die paracelsische Sprache - akademisches Wissen und die Praxis
Hauptuntertitel (Deutsch)
eine historisch-kritische Texanalyse anhand ausgewählter Abschnitte des zweiten Buches der "Grossen Wundartzney" von Paracelsus
Publikationsjahr
2015
Umfangsangabe
139 S. : Ill.
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Meta Niederkorn
Klassifikation
02 Wissenschaft und Kultur allgemein > 02.13 Wissenschaftspraxis
AC Nummer
AC12295289
Utheses ID
33349
Studienkennzahl
UA | 190 | 445 | 313 |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1