Detailansicht

Universitätssternwarte Wien
Susanne Christine Tigelhardt
Art der Arbeit
Masterarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Studiumsbezeichnung bzw. Universitätlehrgang (ULG)
Masterstudium Kunstgeschichte
Betreuer*in
Walter Krause
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-29966.70468.596262-1
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Die Wiener Universitätssternwarte wurde von 1874 bis 1880 nach den Plänen der Theater-architekten Ferdinand Fellner und Hermann Helmer auf dem Gelände der sogenannten Türkenschanze in Wien Währing erbaut. Ausführlich wird die Geschichte vorangehender Observatorien in Wien behandelt, insbesondere die des 1755 auf dem Dache von Nicolas Jadots Aula der alten Universität errichteten Observatoriums. Es folgt eine Betrachtung der Universitätssternwarte im zeithistorischen und bildungspolitischen und im urbanistischen Kontext. Vorbilder für den Neubau, Planungsstufen, Beschreibung innerer Strukturen des Gebäudes und der Außenfassade werden in der Arbeit behandelt. Mehrere Abschnitte widmen sich der stilistischen Zuordnung der Universitätssternwarte zu den Stilphasen des romantischen und des strengen Historismus, sowie der Frage, ob die Sternwarte Fellners und Helmers als Gesamtkunstwerk zu bezeichnen ist; weiters dem Begriff des Materialbaues und der Idee der Materialechtheit im 19. Jahrhundert und dem Vergleich mit der stilistischen Ausformung und kunstgeschichtlichen Zuordnung der Kuffner-Sternwarte.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Deutsch)
Wiener Universitätssternwarte Erbauung von 1874 bis 1880 Pläne Fellner und Helmer Betrachtung im zeithistoischen, bildungspolititischen und urbanistischen Kontext
Autor*innen
Susanne Christine Tigelhardt
Haupttitel (Deutsch)
Universitätssternwarte Wien
Publikationsjahr
2015
Umfangsangabe
166 S. : Ill.
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Walter Krause
Klassifikationen
10 Geisteswissenschaften allgemein > 10.99 Geisteswissenschaften allgemein: Sonstiges ,
39 Astronomie > 39.11 Astronomische Beobachtung, Observatorien, Planetarien ,
56 Bauwesen > 56.60 Architektur: Allgemeines
AC Nummer
AC12648192
Utheses ID
34316
Studienkennzahl
UA | 066 | 835 | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1