Detailansicht

Literaturmuseen erzählen Geschichten
eine Analyse der literaturmusealen Präsentationen im Literaturmuseum Wien und im StifterHaus Linz
Luisa Neubauer
Art der Arbeit
Masterarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Studiumsbezeichnung bzw. Universitätlehrgang (ULG)
Masterstudium Austrian Studies - Cultures, Literatures, Languages
Betreuer*in
Günther Stocker
Volltext herunterladen
Volltext in Browser öffnen
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
DOI
10.25365/thesis.40169
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-29432.52006.170255-2
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Die vorliegende Analyse untersucht Literaturmuseen und ihre Dauerausstellungen, konkret das StifterHaus in Linz und das Literaturmuseum im Grillparzerhaus in Wien. Ein Theoriekapitel widmet sich der Definition der Begriffe Museum und Ausstellung sowie den Aufgaben und Gegenständen von Literaturausstellungen. Danach werden die genannten Institutionen in den Kontext der Gedächtnisforschung, u.a. nach Pierre Nora und Jan und Aleida Assmann gestellt. Dabei wird ihre Funktion als regionaler oder nationaler Gedächtnisort beleuchtet und untersucht, welche Arten der Erinnerungskultur in den Museen gepflegt wird. Anschließend wird eine Analyse der narrativen Strukturen in den Dauerausstellungen im StifterHaus und im Literaturmuseum Wien unternommen. Nach einem eher kurzen Blick auf die Handlungsebene steht die Ebene der Darstellung im Fokus der Analyse. Gérard Genettes Erzähltheorie wird zur Hilfe genommen, um narrative Strukturen in Ausstellungen nachzuweisen und ihre Bauart aufzudecken.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Deutsch)
Literaturmuseum Wien StifterHaus Linz Literaturausstellung Gedächtnisforschung Erzähltheorie
Autor*innen
Luisa Neubauer
Haupttitel (Deutsch)
Literaturmuseen erzählen Geschichten
Hauptuntertitel (Deutsch)
eine Analyse der literaturmusealen Präsentationen im Literaturmuseum Wien und im StifterHaus Linz
Publikationsjahr
2015
Umfangsangabe
98 Seiten : Illustrationen
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Günther Stocker
Klassifikationen
10 Geisteswissenschaften allgemein > 10.00 Geisteswissenschaften allgemein: Allgemeines ,
17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.99 Literaturwissenschaft: Sonstiges ,
18 Einzelne Sprachen und Literaturen allgemein > 18.08 Deutsche Sprache und Literatur
AC Nummer
AC13071547
Utheses ID
35580
Studienkennzahl
UA | 066 | 818 | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1