Detailansicht

Die Relevanz von Social Media für das Marketing von Sportunternehmen und Profisportler
Jakob Golombek
Art der Arbeit
Masterarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
Studiumsbezeichnung bzw. Universitätlehrgang (ULG)
Masterstudium Betriebswirtschaft
Betreuer*in
Wolfgang Fritz
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-24212.18799.728165-3
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Im Mittelpunkt der hier vorliegenden Arbeit steht die Untersuchung der Relevanz von sozialen Netzwerken für das Marketing von Sportunternehmen und Profisportlern. Auch wenn das Social Media Marketing im Sport im Zuge wissenschaftlicher Arbeiten nicht all zu häufig Erwähnung findet, lässt sich gegenwärtige eine zunehmende Professionalisierung in diesem Bereich beobachten. Neben relevanten Grundlagen aus Social Media und dem Marketing erfolgt im Zuge dieser Arbeit eine umfassende Betrachtung relevanter Aspekte einerseits aus der Perspektive von Sportunternehmen bzw. Sportvereine und anderseits aus der Sicht von Profisportlern. Hierzu gehört die Veranschaulichung aktueller Statistiken im Zusammenhang mit der Nutzung von Social Media im Sport, sowie die Betrachtung wichtiger Faktoren, Einflussgrößen und weiterer Merkmale. Diese werden im Rahmen praxisorientierter Beispiele näher betrachtet und erläutert, ebenso wie Chancen und Risiken, die mit der Nutzung sozialer Netzwerke verbunden sind.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Deutsch)
Social Media Marketing Social Media Sportmarketing Sport eBusiness eMarketing
Autor*innen
Jakob Golombek
Haupttitel (Deutsch)
Die Relevanz von Social Media für das Marketing von Sportunternehmen und Profisportler
Publikationsjahr
2016
Umfangsangabe
V, 93 Seiten : Illustrationen
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Wolfgang Fritz
Klassifikation
85 Betriebswirtschaft > 85.40 Marketing
AC Nummer
AC13101654
Utheses ID
36752
Studienkennzahl
UA | 066 | 915 | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1