Detailansicht

Die sozialräumliche Struktur der LEADER-Region Vorderland-Walgau-Bludenz
auf dem Weg zur alpinen Postsuburbia?
Johannes Elmar Herburger
Art der Arbeit
Masterarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Fakultät für Geowissenschaften, Geographie und Astronomie
Studiumsbezeichnung bzw. Universitätlehrgang (ULG)
Masterstudium Raumforschung und Raumordnung
Betreuer*in
Hans-Heinrich Blotevogel
Mitbetreuer*in
Peter Görgl
Volltext herunterladen
Volltext in Browser öffnen
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
DOI
10.25365/thesis.42628
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-24223.22632.281461-5
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Diese Arbeit untersucht die sozialräumliche Struktur der LEADER-Region Vorderland-Walgau-Bludenz im österreichischen Bundesland Vorarlberg vor dem theoretischen Hintergrund der Suburbanisierung und Postsuburbanisierung. Mittels dieser theoretischen Fundierung wurden 13 Indikatoren auf Basis von 250 x 250 m Bevölkerungsrasterdaten der Statistik Austria abgeleitet, deren Wechselwirkungen mittels Hauptkomponenten- und Clusteranalyse untersucht wurden. Dadurch konnten sieben Raumtypen bestimmt werden, welche von hochverdichteten Ortszentren über postsuburbane und suburbane Quartiere bis hin zur sozialen und ethnischen Segregation bestimmter Bevölkerungsgruppen reichen. Generell zeigt sich, dass der demographische und gesellschaftliche Wandel alle Raumtypen vor weitreichende Veränderungen stellt und insbesondere der Raumtyp „Postsuburbia“ vor einer dynamischen Entwicklung steht, die einer hohen raumordnerischen und politischen Beachtung bedarf. Ebenso spiegelt sich der Druck auf die Siedlungsränder entgegen allen raumordnerischen Zielsetzungen klar in den Ergebnissen wider.
Abstract
(Englisch)
This master’s thesis deals with the social-areal structures of the LEADER-Region Vorderland-Walgau-Bludenz in the austrian federal state of Vorarlberg. From the theoretical basis of Suburbanisation and Postsuburbanisation 13 indicators, based on population data on 250 x 250 m grid level, are derived and analysed through principal-component and cluster analysis. This analysis classified seven social-area types with specific characteristics, that range from town centres to suburban and postsuburban quarters and neighbourhoods which represent social and ethnical segregation. The overall result of this social-area typification is that social and demographic change implies a lot of future challenges for all social-area types. This is especially true for the postsuburban social areas, which face a dynamic future needing much consideration from spatial planning. Furthermore the pressure on the edges of the settlements is ongoing, contradicting all objectives of special planning.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Englisch)
Social Area Analysis Postsuburbia Vorarlberg
Schlagwörter
(Deutsch)
Sozialraumanalyse Postsuburbia Vorarlberg
Autor*innen
Johannes Elmar Herburger
Haupttitel (Deutsch)
Die sozialräumliche Struktur der LEADER-Region Vorderland-Walgau-Bludenz
Hauptuntertitel (Deutsch)
auf dem Weg zur alpinen Postsuburbia?
Publikationsjahr
2016
Umfangsangabe
vi, 138 Seiten : Illustrationen, Diagramme, Karten
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Hans-Heinrich Blotevogel
Klassifikationen
74 Geographie > 74.12 Stadtgeographie, Siedlungsgeographie ,
74 Geographie > 74.71 Regionalplanung ,
74 Geographie > 74.79 Raumordnung, Städtebau: Sonstiges ,
74 Geographie > 74.95 Bevölkerungspolitik
AC Nummer
AC13252186
Utheses ID
37731
Studienkennzahl
UA | 066 | 857 | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1