Detailansicht

Darstellung und Funktionen des Tanzes im Rāmāyaņa
Léna Megyeri
Art der Arbeit
Masterarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Katholisch-Theologische Fakultät
Studiumsbezeichnung bzw. Universitätlehrgang (ULG)
Masterstudium Sprachen und Kulturen Südasiens
Betreuer*in
Karin Preisendanz
Volltext herunterladen
Volltext in Browser öffnen
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
DOI
10.25365/thesis.44821
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-29612.43276.934563-9
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Nach einer Einführung zum indischen Epos allgemein und zum Rāmāyaṇa im Besonderen stelle ich die Rolle des Tanzes in der frühen Literatur Indiens dar. Danach untersuche ich die auf den Tanz bezogene Terminologie im Rāmāyaṇa und übersetze und analysiere eine Auswahl von Strophen, in denen von Tanz die Rede ist. Im Appendix übersetze ich auch einige längere Passagen, um den Kontext dieser Strophen besser verständlich zu machen. Am Ende der Arbeit gebe ich eine Zusammenfassung der verschiedenen Rollen und Aspekte des Tanzes im Rāmāyaṇa gemäß meiner Recherche.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Deutsch)
Epos Tanz Ramayana
Autor*innen
Léna Megyeri
Haupttitel (Deutsch)
Darstellung und Funktionen des Tanzes im Rāmāyaņa
Publikationsjahr
2016
Umfangsangabe
92 Seiten
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Karin Preisendanz
Klassifikationen
17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.81 Epik, Prosa ,
24 Theater, Film, Musik > 24.15 Tanzkunst, Bewegungskunst
AC Nummer
AC13743352
Utheses ID
39672
Studienkennzahl
UA | 066 | 697 | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1