Detailansicht

Die Qualität der Online-Angebote öffentlich-rechtlicher Fernsehsender in Österreich und Deutschland im Vergleich
mit Fokus auf das Nachrichtenangebot (anhand news.orf.at und tagesschau.de)
Sigrid Scherzer
Art der Arbeit
Diplomarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Fakultät für Sozialwissenschaften
Betreuer*in
Hannes Haas
Volltext herunterladen
Volltext in Browser öffnen
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
DOI
10.25365/thesis.4572
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-29063.83027.289662-5
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Das zentrale Thema dieser Arbeit ist die Qualität im Online-Journalismus mit Fokus auf das Nachrichtenangebot von orf.at und tagesschau.de. Der Großteil der Arbeit besteht aus einer Literaturrecherche, deren Ergebnisse schließlich im empirischen Teil auf die Praxis übertragen wurden. Zunächst wurde durch die Definition des traditionellen Journalismus und dessen Qualitätskriterien die Grundlage für ein besseres Verständnis für den Online-Journalismus und seine Qualitätskriterien geschaffen. Dabei konnte festgestellt werden, dass die Qualitätskriterien des traditionellen Journalismus auch im Online-Journalismus ihre Berechtigung haben. Zusätzlich kommen aber auch noch medienspezifische Kriterien hinzu, die sich auf die Schlagworte Multimedialität, Interaktivität und Hypertextualität beziehen. Nur wenn sowohl die traditionellen als auch die neuen, medienspezifischen Kriterien erfüllt werden, kann man also von Qualität im Online-Journalismus sprechen. Im empirischen Teil hat eine Analyse der Websites von orf.at und tagesschau.de und Experteninterviews dazu beigetragen, die Bedeutung der in den vorangegangenen Kapiteln gewonnenen Erkenntnisse in der Praxis nachzuvollziehen. Die zuvor definierten Qualitätskriterien im Online-Journalismus dienten hier als Leitfaden für die Untersuchung. Ein Vergleich der beiden Nachrichtenangebote zeigte schließlich, dass Qualität bei beiden untersuchten Angeboten gegeben ist, allerdings in unterschiedlicher Form und in unterschiedlichem Ausmaß. Die in der Literatur erwähnten Qualitätskriterien werden hier teilweise umgesetzt. Meiner Analyse nach von tagesschau.de insgesamt etwas mehr als von orf.at. Weiters konnte ich feststellen, dass die Ziele der beiden Unternehmen und die theoretischen Anforderungen die Qualität betreffend gleich sind und daher kein Qualitätsdefizit aufweisen.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Deutsch)
Qualität Online-Journalismus Journalistische Kompetenz Magisches Vieleck /Zwiebelmodell Qualitätskriterien Usability Multimedialität Hypertextualität induktiv
Autor*innen
Sigrid Scherzer
Haupttitel (Deutsch)
Die Qualität der Online-Angebote öffentlich-rechtlicher Fernsehsender in Österreich und Deutschland im Vergleich
Hauptuntertitel (Deutsch)
mit Fokus auf das Nachrichtenangebot (anhand news.orf.at und tagesschau.de)
Publikationsjahr
2009
Umfangsangabe
112 S. : Ill., graph. Darst.
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Hannes Haas
Klassifikation
05 Kommunikationswissenschaft > 05.38 Neue elektronische Medien
AC Nummer
AC07695189
Utheses ID
4063
Studienkennzahl
UA | 301 | 317 | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1