Detailansicht

RAdAR - Replace Advertisement within Another Reality
Walter Kumbeiz
Art der Arbeit
Masterarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Fakultät für Informatik
Studiumsbezeichnung bzw. Universitätlehrgang (ULG)
Masterstudium Medieninformatik
Betreuer*in
Wolfgang Klas
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-24232.94703.478054-7
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Außenwerbung ist etwas das man nicht einfach abschalten oder verstecken kann, es ist da und es ist unvermeidbar. Dies macht es wahrscheinlich sehr reizvoll für Werbetreibende diese Art von Werbung zu bevorzugen und zu nutzen. Die negativen Auswirkungen zeigen sich oft in visueller Verschmutzung, unterbewusster Manipulation und Ablenkung. Öffentliche Werbung, z.B. an Plakatwänden und Postern, sind entworfen um die Aufmerksamkeit eines Individuums zu erregen, indem man unvergessliche Eindrücke mit so wenig Informationen wie möglich schafft. Sie sind so konzipiert, dass man darüber nachdenkt, unabhängig von eigenen Interessen. Wenn jemand tatsächlich interessiert ist, was beworben wird, so wird man oft nicht genug informiert. Eine Lösung für diese Probleme und ein Versuch visuelle Außenräume zurück-zuerobern, könnte in tragbaren Brillentechnologien liegen, welche mit einem System Werbung erkennen und diese mit Zusatzinformationen erweitern oder vollständig mit wünschenswerten und angenehmen Inhalten ersetzen. In dieser Masterarbeit wird eine mögliche Lösung eines solchen Systems vorgeschlagen und ein Prototyp entwickelt.
Abstract
(Englisch)
Outdoor advertising is something one can't simply turn off or hide, it's there and it's unavoidable. This makes it probably very attractive for advertisers to prefer and use this kind of advertising. The negative effects often can be seen in visual pollution, subconscious manipulation and distraction. Public advertisements, like billboards or posters, are designed to catch an individual's attention by creating memorable impressions with little information as possible. They are designed to keep one thinking about it, regardless of one's real interests. If someone indeed is interested in what is being advertised, one often won’t get informed enough. A solution for these problems and an attempt to reclaim visual outdoor spaces, could lie in eyewear technology with a system that detects advertisements and augments them with more information, or replaces them completely with desirable and pleasant content. In this master’s thesis a possible solution of such a system is proposed and a prototype is developed.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Englisch)
AR Augmented Reality SLAM Computer Vision Advertisement Ad-Blocker
Schlagwörter
(Deutsch)
Erweiterte Realität AR Maschinelles Sehen Werbung Werbeblocker SLAM
Autor*innen
Walter Kumbeiz
Haupttitel (Englisch)
RAdAR - Replace Advertisement within Another Reality
Publikationsjahr
2017
Umfangsangabe
v, 86 Seiten : Illustrationen, Diagramme, Karten
Sprache
Englisch
Beurteiler*in
Wolfgang Klas
Klassifikation
54 Informatik > 54.74 Maschinelles Sehen
AC Nummer
AC13667567
Utheses ID
40743
Studienkennzahl
UA | 066 | 935 | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1