Detailansicht

Die Akteure des Ukrainekonflikts im Spiegel österreichischer und russischer Tageszeitungen
Maya Bianca Fröhlich
Art der Arbeit
Diplomarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Studiumsbezeichnung bzw. Universitätlehrgang (ULG)
Lehramtsstudium UF Französisch UF Russisch
Betreuer*in
Alois Woldan
Volltext herunterladen
Volltext in Browser öffnen
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
DOI
10.25365/thesis.46060
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-14301.43143.932063-5
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Seit Beginn des Konflikts in der Ukraine 2013 wird auch die Objektivität der europäischen Medien in Frage gestellt. Ziel dieser Arbeit war es, die Darstellung der Ukrainekrise in österreichischen und russischen Medien zu vergleichen. Um die nationalen Diskrepanzen wissenschaftlich zu belegen, wurden österreichische und russische Tageszeitungsartikel inhaltsanalytisch auf die Darstellung der Akteure untersucht. Dafür wurde eine gemischt quantitativ-qualitative Inhaltsanalyse nach dem Vorbild Frühs (2011), Mertens (1995) und Rösslers (2010) herangezogen. Zu den Themen „Sanktionen“ und „Abschuss der MH-17“ konnten in Kronenzeitung und Standard sowie Komsomolʾskaja Pravda und Novaja Gazeta für die Akteure „Russland“, „Europa“, „USA“, „Ukraine“ und „Rebellen“ eindeutige Stereotypen festgemacht werden. Die stereotypen Darstellungen weisen tatsächlich einen starken nationalen Einfluss auf: Russland und Europa inszenieren sich selbst in den Boulevardblättern deutlich positiv, einander negativ. Die qualitativen Zeitungen behalten diese Tendenzen in abgeschwächter Form bei.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Deutsch)
Ukrainekonflikt Kriegsberichterstattung Propaganda Internationale Beziehungen Stereotypen Russland Ukraine
Autor*innen
Maya Bianca Fröhlich
Haupttitel (Deutsch)
Die Akteure des Ukrainekonflikts im Spiegel österreichischer und russischer Tageszeitungen
Publikationsjahr
2017
Umfangsangabe
125, LXIII Seiten : Diagramme, Karte
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Alois Woldan
Klassifikationen
05 Kommunikationswissenschaft > 05.32 Öffentliche Meinung ,
05 Kommunikationswissenschaft > 05.39 Massenkommunikation, Massenmedien: Sonstiges ,
17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.62 Rhetorik, Stilistik ,
17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.90 Literatur in Beziehung zu anderen Bereichen von Wissenschaft und Kultur ,
17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.96 Vergleichende Literaturwissenschaft: Sonstiges ,
18 Einzelne Sprachen und Literaturen allgemein > 18.08 Deutsche Sprache und Literatur ,
18 Einzelne Sprachen und Literaturen allgemein > 18.52 Russische Sprache ,
89 Politologie > 89.70 Internationale Beziehungen: Allgemeines ,
89 Politologie > 89.79 Internationale Konflikte: Sonstiges ,
89 Politologie > 89.86 Nachrichtendienste, Militärische Nachrichtendienste ,
89 Politologie > 89.92 Ost-West-Verhältnis ,
89 Politologie > 89.94 Internationale Beziehungen: Sonstiges
AC Nummer
AC13739473
Utheses ID
40756
Studienkennzahl
UA | 190 | 347 | 362 |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1