Detailansicht

Analyse der Blickbewegungen eines Trainers beim Dressurreiten auf das System Reiter - Pferd
eine qualitative Analyse
Manuela Wolf-Eory
Art der Arbeit
Diplomarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Zentrum für Sportwissenschaft und Universitätssport
Studiumsbezeichnung bzw. Universitätlehrgang (ULG)
Lehramtsstudium UF Bewegung und Sport UF Geographie und Wirtschaftskunde
Betreuer*in
Konrad Kleiner
Volltext herunterladen
Volltext in Browser öffnen
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
DOI
10.25365/thesis.46557
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-19738.43694.954464-2
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Diese Arbeit befasst sich mit dem Einsatz der mobilen Eye - Tracking Technologie beim Dressurunterricht. Mit dieser modernen Technologie ist es möglich, visuelle Aufmerksam-keitsschwerpunkte einer Person mithilfe der Cornea Reflexion sichtbar zu machen. Das in dieser Untersuchung verwendete Eye - Tracking System wurde dankenswerter Weise vom Leiter des Fachdidaktikzentrum für „Bewegung und Sport“ an der Universität Wien von Ao. Univ.- Prof. MMag. Dr. Kleiner zur Verfügung gestellt. In dieser Arbeit wird auf die Geschichte, die Entwicklung und die aktuelle Bedeutung dieser speziellen Form der Videoanalyse, besonders im Hinblick auf ihre Anwendung im Bereich des Sports eingegangen. Biologische Grundlagen für die Nutzung dieser Technologie, sowie die technische Anwendung und Aufbereitung der gewonnenen Daten werden dargestellt. Um die qualitative Analyse beim Dressurunterricht mithilfe des Eye - Tracking Systems durchführen zu können, werden für diese Untersuchung fünf Bewegungshandlungen ausgewählt, und dann von drei unterschiedlichen Pferd - und Reiterpaaren gezeigt. Dabei unterrichtet ein mit dem mobilen Eye - Tracking System ausgestatteter Dressurtrainer die Paare. Die gewonnenen Ergebnisse werden mithilfe von Fachliteratur analysiert und qualitativ ausgewertet.
Abstract
(Englisch)
This thesis deals with the use of the mobile eye - tracking technology at the dressage training. The eye - tracking technology allows to demonstrate where people focus their attention with the aid of corneal reflection. In this case the system is used to find out where a dressage trainer directs his visual attention. The eye - tracking system that was used in this study was thankfully provided by the leader of the Department of Sports Didactics at the University of Vienna, Ao. Univ. - Prof. MMag. Dr. Kleiner. This paper deals with the history, the development and the current meaning of this special type of Video analyses especially with its usage in sports. Biological principles for the use of this technology as well as methods of application and data - processing are shown. To do the qualitative analysis with the eye - tracking system, five exercises have been cho-sen. Three different horse and rider pairs were performing the selected exercises. During the performance, a dressage trainer who carries a mobile eye - tracking system instructed them. The results have been analyzed and qualitative evaluated by using specialized literature.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Englisch)
Eye - tracking observation perception observation of movements dressage motion analy-sis horse and rider lessons
Schlagwörter
(Deutsch)
Eye Tracking Blickregistrierung Wahrnehmung Bewegungswahrnehmung Dressurreiten Bewegungsanalyse Pferd und Reiter Lektionen
Autor*innen
Manuela Wolf-Eory
Haupttitel (Deutsch)
Analyse der Blickbewegungen eines Trainers beim Dressurreiten auf das System Reiter - Pferd
Hauptuntertitel (Deutsch)
eine qualitative Analyse
Publikationsjahr
2017
Umfangsangabe
175 Seiten : Illustrationen, Diagramme
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Konrad Kleiner
Klassifikation
76 Sport, Freizeit, Erholung > 76.29 Sport, Sportwissenschaft: Sonstiges
AC Nummer
AC13715090
Utheses ID
41201
Studienkennzahl
UA | 190 | 482 | 456 |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1