Detailansicht

A web-based genre analysis: investigating listings on Airbnb
Laura Gandinelli
Art der Arbeit
Masterarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Studiumsbezeichnung bzw. Universitätlehrgang (ULG)
Masterstudium English Language and Linguistics
Betreuer*in
Ute Smit
Volltext herunterladen
Volltext in Browser öffnen
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
DOI
10.25365/thesis.47986
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-22773.43620.191362-5
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Das Ziel dieser Arbeit ist computerbasierte Texte aus dem Bereich des Tourismus zu analysieren, beziehungsweise eine Genre Analysis unter Verwendung des ESP vorzunehmen. Der Datensatz der vorliegenden Untersuchung besteht aus 100 Listings aus vier Städten der Vereinigten Staaten (Portland, Albuquerque, Philadelphia und Atlanta), die durch Airbnb Plattformen gesammelt wurden. Das Ziel dieser Arbeit ist die Untersuchung lexikalischer und grammatikalischer Eigenschaften, die charakteristisch für dieses Online Genre sind. Diese werden unter zu Hilfenahme von AntConc Software untersucht. In weiterer Folge soll die Struktur des zu untersuchenden Genres behandelt werden und geprüft werden, ob die Listings von Airbnb durch spezifische Moves und Steps charakterisiert werden können. Aus der Analyse ergibt sich, dass Listings auf Airbnb Ähnlichkeiten mit Werbegattungen aufweisen und auch Personalpronomen eingesetzt werden, die die LeserInnen in den Mittelpunkt stellen und die Bereitschaft der AutorInnen, potentiellen KundInnen zu helfen, verdeutlichen sollen. Eine andere Ähnlichkeit mit Werbegattungen ergibt sich durch die Verwendung von Modalverben wie will und can, mit dem Zweck ein Versprechen anzubieten und alle Angebote und Möglichkeiten zu präsentieren. Zuletzt fasst die Beschreibung des zu untersuchenden Genres zwei Kommunikationszwecke, die diese Listings zum Ziel haben, zusammen: einerseits, zukünftige KundInnen zu überzeugen und andererseits, ihnen detaillierte Informationen über das Mietobjekt zu vermitteln. Bezüglich der Kommunikationsgemeinschaft, schließt dies GastgeberInnen und GästInnen ein, wobei zwischen AnfängerInnen und ExpertInnen zu unterscheiden ist. Die Ergebnisse der vorliegenden Arbeit haben wichtige Forschungsbeiträge im Bereich der „Computer Mediated Communication“ (CMC) ermöglicht. Trotzdem muss weitere Forschung unternommen werden um die vorliegenden Ergebnisse zu bestätigen und erweitern zu können.
Abstract
(Englisch)
The focus of this project is therefore to analyse computer-based texts from the tourism area, conducting a genre analysis following the ESP approach. The data set of the present study is composed of 100 listings from four cities in the US (Portland, Albuquerque, Philadelphia, and Atlanta) collected from the platform Airbnb. The purpose of this thesis is to investigate lexical and grammatical features characteristic of this online genre with the help of AntConc Software. Next, the structure of the genre under investigation is studied, investigating if listings on Airbnb are characterised by specific moves and steps. The analysis has revealed that listings on Airbnb demonstrate a number of similarities with promotional genres, such as the use of personal pronouns employed to put the reader at the centre of attention and show the writer’s availability to help potential customers. Modal verbs also appear among these similarities with the function to make promise and show all the possibilities offered. The description of the genre under investigation summarises the two communicative purposes that listings intend to fulfil: to persuade future customers and inform them providing detailed information about the rented accommodation. Regarding the discourse community, this includes hosts and guests, among whom it is possible to identify experts and novices. On the basis of these results, the present project has given its contribution to the growth of computer mediated communication (CMC) area. Nevertheless, further research needs to be conducted in order to confirm or enlarge the present findings.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Englisch)
ESP listings AntConc Airbnb CMC
Schlagwörter
(Deutsch)
ESP listings AntConc Airbnb CMC
Autor*innen
Laura Gandinelli
Haupttitel (Englisch)
A web-based genre analysis: investigating listings on Airbnb
Paralleltitel (Deutsch)
Eine webbasierte Genre Analysis: Untersuchung über Airbnbs listings
Publikationsjahr
2017
Umfangsangabe
163 Seiten
Sprache
Englisch
Beurteiler*in
Ute Smit
Klassifikation
18 Einzelne Sprachen und Literaturen allgemein > 18.04 Englische Sprache
AC Nummer
AC15086601
Utheses ID
42401
Studienkennzahl
UA | 066 | 812 | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1