Detailansicht

Zwischen Unterhaltung und Sprachplanung
die Synchronisation von Zeichentrickserien am Beispiel der kroatischen Synchronfassung von "Spongebob Squarepants"
Marina Barbic
Art der Arbeit
Masterarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Zentrum für Translationswissenschaft
Studiumsbezeichnung bzw. Universitätlehrgang (ULG)
Masterstudium Übersetzen Bosnisch/Kroatisch/Serbisch Englisch
Betreuer*in
Klaus Kaindl
Volltext herunterladen
Volltext in Browser öffnen
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
DOI
10.25365/thesis.49356
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-30432.23680.301010-6
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
In dieser Arbeit wird analysiert, welche intratextuellen und extratextuellen Faktoren die Synchronisation von Zeichentrickserien beeinflussen. Als Korpus dient die kroatische Version der amerikanischen Zeichentrickserie Spongebob Squarepants, die stark vom Original abweicht. Die Arbeit geht der Frage nach, welche intratextuellen und extratextuellen Faktoren die Synchronisation beeinflussten und ob die kroatische Version dem Auftrag nachkommen konnte, ein ebenso unterhaltsames und erfolgreiches Produkt auf den Markt zu bringen wie es beim Original der Fall ist. Um dies festzustellen wird die Skopostheorie nach Reiß/Vermeer (1984) als theoretischer Ausgangspunkt gewählt. Mithilfe der Skopostypologie nach Prunč (1997) soll überdies Aufschluss über die geltenden impliziten Translationskonventionen gegeben werden, womit auch die extratextuellen Einflussfaktoren im Falle der kroatischen Synchronisation der Serie aufgezeigt werden.
Abstract
(Englisch)
This thesis analyzes the intra-textual and extra-textual factors that affect the dubbing of cartoons. The Croatian version of the American cartoon series Spongebob Squarepants, that differs greatly from the original, serves as the object of study. The work deals with the question which intra-textual and extra-textual factors influenced the Croatian dubbing and whether the Croatian version fulfilled the task to bring an equally entertaining and successful product on the market as it is the case with the original. The Skopos theory by Reiß/Vermeer (1984) serves as the starting point of my research. Further, the use of the Skopostypologie by Prunč (1997) reveals the implicit translational norms as well as the extratextual influencing factors in the Croatian dubbed version.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Englisch)
functional translation audiovisual translation synchronisation dubbing cartoon series animation
Schlagwörter
(Deutsch)
Funktionale Übersetzungswissenschaft Audiovisuelle Translation Synchronisation Zeichentrick Cartoons
Autor*innen
Marina Barbic
Haupttitel (Deutsch)
Zwischen Unterhaltung und Sprachplanung
Hauptuntertitel (Deutsch)
die Synchronisation von Zeichentrickserien am Beispiel der kroatischen Synchronfassung von "Spongebob Squarepants"
Publikationsjahr
2017
Umfangsangabe
127 Seiten : Illustrationen
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Klaus Kaindl
Klassifikationen
17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.22 Sprachlenkung, Sprachpolitik ,
17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.45 Übersetzungswissenschaft ,
24 Theater, Film, Musik > 24.38 Fernsehen, Hörfunk
AC Nummer
AC15197180
Utheses ID
43633
Studienkennzahl
UA | 060 | 363 | 342 |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1