Detailansicht

Debates on society and socialism in the Yugoslav film of the 1960s
the partisan issue
Andreas Filipovic
Art der Arbeit
Dissertation
Universität
Universität Wien
Fakultät
Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Studiumsbezeichnung bzw. Universitätlehrgang (ULG)
Dr.-Studium der Philosophie Geschichte
Betreuer*in
Frank Stern
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-15821.84784.564661-7
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
In der Dissertation „Debates on Society and Socialism in the Yugoslav Film of the 1960s: The Partisan Issue” werden drei Fallbeispiele von Autorenfilmen untersucht, die alle in den 1960er-Jahren in verschiedenen Teilen Jugoslawiens entstanden sind und sich mit der Thematik des 2. Weltkriegs oder der unmittelbaren Nachkriegszeit auseinandersetzen. Dabei wird der Frage nachgegangen, ob und wie sich die Erzählung vom Partisanenwiderstand in der visuellen Darstellung gegenüber früheren Jahren verändert hat und welche Schlüsse daraus für die Filmverhältnisse der Zeit gefolgert werden können. Die Filme werden als Beiträge einer gesellschaftlichen Diskussion zu Wesen und Zukunft des Sozialismus jugoslawischer Prägung verstanden. Die Ergebnisse der Filmanalysen werden um zahlreiche weitere schriftliche und mündliche Quellen ergänzt, sodass Aussagen über soziale Veränderungen im Jugoslawien der 1960er-Jahre gemacht werden können. Die Analysen verfolgen dabei einen historisch-kritischen und kontext-orientierten Ansatz. Die Arbeit gliedert sich in drei Teile. Im ersten Teil wird der historische Kontext dargelegt und erläutert. Es wird aufgezeigt, wie Jugoslawien in der Folge des Bruches mit der Sowjetunion ganz spezifische Formen der politischen Interaktion und Partizipation am Kulturleben entwickelte, die sich grundlegend von jenen anderer sozialistischer Staaten unterschieden. Im zweiten Teil wird die Bedeutung des Partisanenwiderstandes für das spätere Jugoslawien evaluiert sowie die Rolle der Partisanenthematik im kulturellen Leben und dem Filmschaffen Jugoslawiens erläutert. Im dritten Teil schließlich werden die drei Filme, „Prometej s otoka Viševice“ („Prometheus von der Insel Viševica“, Jug 1964, Vatroslav Mimica), „Tri“ („Drei“, Jug 1965, Aleksandar Petrović) und „Mali vojnici“ („Kleine Soldaten“, Jug 1967, Bahrudin Čengić) in den Bedingungen ihrer Produktion, in Form und Inhalt und in ihrer Rezeption in der Gesamtheit ihrer Filmverhältnisse analysiert und verglichen. Im Hinblick auf die Darstellung der Partisanen und ihres revolutionären Umbaus der Gesellschaft kommt die Arbeit zu dem Schluss, dass es in den 1960ern zu einer 389 „generationellen Wende“ kam, die eine andere Form der Darstellung und Erzählung der historischen Ereignisse zur Folge hatte. In einer „Zeit des Umbruchs“ waren diese visuellen Darstellungen Teil eines neuen Diskurses zu Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft der sozialistischen Gesellschaft. Die Arbeit beschreibt in Übereinstimmung mit neuesten Forschungsarbeiten, dass eine über lange Zeit in der Forschungsliteratur angenommene simple Dichotomie zwischen „repressivem Regime“ auf der einen Seite und „dissidenten Künstlern“ auf der anderen Seite anhand der gegebenen Beispiele nicht aufrechtzuerhalten ist. Vielmehr wird eine Unterscheidung der unterschiedlichen Filme anhand von Form, Inhalt und Positionierung in der Debatte über den Sozialismus in Jugoslawien und der jeweiligen gesellschaftlichen Stellung ihrer Autoren vorgenommen.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Deutsch)
Jugoslawien Film Filmanalyse Sozialismus Partisanen Nouvelle Vague
Autor*innen
Andreas Filipovic
Haupttitel (Englisch)
Debates on society and socialism in the Yugoslav film of the 1960s
Hauptuntertitel (Englisch)
the partisan issue
Paralleltitel (Deutsch)
Debattenbeiträge zu Gesellschaft und Sozialismus im jugoslawischen Film der 1960er-Jahre : das Partisanenthema
Publikationsjahr
2017
Umfangsangabe
IV, 393 Seiten : Illustrationen
Sprache
Englisch
Beurteiler*innen
Frank Stern ,
Steve Smith
Klassifikationen
15 Geschichte > 15.07 Kulturgeschichte ,
15 Geschichte > 15.70 Balkanstaaten
AC Nummer
AC14496360
Utheses ID
43977
Studienkennzahl
UA | 092 | 312 | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1