Detailansicht

Vom Begriff des Ich und der Anderen
eine intermediale Untersuchung der subjektiven Erzählperspektive in Malina (Roman, Filmbuch, Film)
Julia Polzer
Art der Arbeit
Masterarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Studiumsbezeichnung bzw. Universitätlehrgang (ULG)
Masterstudium Deutsche Philologie
Betreuer*in
Michael Rohrwasser
Volltext herunterladen
Volltext in Browser öffnen
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
DOI
10.25365/thesis.50238
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-13765.51422.661873-9
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Die vorliegenden Masterarbeit behandelt eine Auseinandersetzung mit der subjektiven Erzählperspektive im Roman Malina von Ingeborg BACHMANN, welche dem gleichnamigen Filmbuch von Elfriede JELINEK sowie dem darauf basierenden Film von Werner SCHROETER in einem intermedial komparatistischen Vergleich gegenübergestellt wird. Dabei wird diese Transformation eines Korpus in unterschiedliche Medien einerseits auf der Ebene des Bild- Körper- und Sprachausdrucks untersucht. Andererseits werden die jeweils gattungsspezifischen Mittel zur Gestaltung einer subjektiven Erzählperspektive berücksichtigt, welche die Konstellation der Figuren oder Objekte untereinander und andere wesentliche Motive beinhalten. Die Kontex- tualisierung der jeweiligen künstlerischen Produktionen erfordert nicht zuletzt auch eine Berücksichtigung der historischen, zeitgenössischen und autobiographischen Aspekte sowie eine Thematisierung des Subjektivitätsbegriffs und der subjektiven Erzählperspektive.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Deutsch)
Malina Bachmann Jelinek Schroeter intermedial subjektive Erzählperspektive
Autor*innen
Julia Polzer
Haupttitel (Deutsch)
Vom Begriff des Ich und der Anderen
Hauptuntertitel (Deutsch)
eine intermediale Untersuchung der subjektiven Erzählperspektive in Malina (Roman, Filmbuch, Film)
Publikationsjahr
2017
Umfangsangabe
95 Seiten : Illustrationen
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Michael Rohrwasser
Klassifikationen
17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.90 Literatur in Beziehung zu anderen Bereichen von Wissenschaft und Kultur ,
17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.93 Literarische Stoffe, literarische Motive, literarische Themen ,
24 Theater, Film, Musik > 24.37 Film: Sonstiges
AC Nummer
AC14527391
Utheses ID
44424
Studienkennzahl
UA | 066 | 817 | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1