Detailansicht

Numerische Berechnung des Geschwindigkeitsprofils eines Projektils in einer Druckluftapparatur
Michael Mair
Art der Arbeit
Diplomarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Fakultät für Mathematik
Studiumsbezeichnung bzw. Universitätlehrgang (ULG)
Lehramtsstudium UF Mathematik UF Physik
Betreuer*in
Herbert Muthsam
Volltext herunterladen
Volltext in Browser öffnen
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
DOI
10.25365/thesis.51326
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-30417.24540.449970-7
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Diese Diplomarbeit hat zum Ziel, die theoretischen Grundlagen der Strömungsmechanik und der numerischen Strömungsmechanik verständlich darzulegen, um mit dessen Hilfe numerische Strömungssimulationen durchführen zu können. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf dem Erhalt plausibler Ergebnisse bezüglich problemspezifischer Fragestellungen, weshalb die theoretischen Werte mit experimentell ermittelten Daten abgeglichen werden. Im ersten Kapitel dieser Diplomarbeit werden die Grundlagen der Strömungsmechanik aufgefrischt, welche in Kapitel 2 um die Grundlagen der numerischen Strömungsmechanik erweitert werden. Dieses Wissen wird in Kapitel 3 genutzt, um CFD-Simulationen mit ANSYS® FLUENT® durchzuführen. Um die experimentellen Daten zu generieren, wird in Kapitel 4 sowohl die Konstruktion, als auch die Fertigung einer Druckluftapparatur beschrieben. Im abschließenden Kapitel 5, werden die mit Hilfe der Druckluftapparatur erhaltenen experimentellen Daten den Berechnungen gegenüber gestellt und mögliche Fehlerquellen sowie zukünftige Verbesserungsmöglichkeiten werden analysiert und diskutiert.
Abstract
(Englisch)
The aim of this diploma thesis is to explain the theoretical fundamentals of fluid mechanics and numerical fluid mechanics in order to be able to carry out numerical flow simulations. Particular attention is paid to obtaining plausible results with regard to problem-specific questions, which is why the theoretical values are compared with experimentally determined data. In the first chapter of this diploma thesis the fundamentals of fluid mechanics are refreshed, which are extended in chapter 2 with the basics of numerical fluid mechanics. This knowledge is used in Chapter 3 to perform CFD simulations with ANSYS® FLUENT®. In order to generate the experimental data, chapter 4 describes both the design and the manufacture of a compressed air apparatus. In the concluding chapter 5, the experimental data obtained with the aid of the compressed air apparatus are compared with the calculations and possible sources of error as well as future possibilities for improvement are analyzed and discussed.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Englisch)
Numerical calculation velocity profile projectile compressed air apparatus
Schlagwörter
(Deutsch)
Numerische Berechnung Geschwindigkeitsprofil Projektil Druckluftapparatur
Autor*innen
Michael Mair
Haupttitel (Deutsch)
Numerische Berechnung des Geschwindigkeitsprofils eines Projektils in einer Druckluftapparatur
Paralleltitel (Englisch)
Numerical calculation of the velocity profile of a projectile in a compressed air apparatus
Publikationsjahr
2018
Umfangsangabe
108 Seiten : Illustrationen, Diagramme
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Herbert Muthsam
Klassifikationen
33 Physik > 33.69 Flüssigkeiten ,
52 Maschinenbau, Energietechnik, Fertigungstechnik > 52.23 Fluidtechnik ,
52 Maschinenbau, Energietechnik, Fertigungstechnik > 52.49 Maschinenbau: Sonstiges
AC Nummer
AC15342032
Utheses ID
45336
Studienkennzahl
UA | 190 | 406 | 412 |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1