Detailansicht

Implementing comics, cartoons and graphic novels in the Austrian EFL classroom
Daniel Cox
Art der Arbeit
Diplomarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Studiumsbezeichnung bzw. Universitätlehrgang (ULG)
Lehramtsstudium UF Spanisch UF Englisch
Betreuer*in
Melissa Kennedy
Volltext herunterladen
Volltext in Browser öffnen
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
DOI
10.25365/thesis.52503
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-19216.08658.689169-8
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Comics und Graphic Novels sind in Österreichs Klassenzimmer nur sehr spärlich vertreten und scheinen meist fehl am Platz. Diese Arbeit zielt darauf ab diesen Irrglauben zu verwerfen und den vorteilhaften Charakter von grafischer Literatur für das Erlernen von Englisch aufzuzeigen. Die zugrundeliegende Forschungsfrage lautet folgendermaßen: Comics, cartoons and graphic novels suffer a rather low prestige in the Austrian education system. Which benefits arise from using these kinds of pictorial literature for language learning and which methods of application ensure these benefits? Durch das Erstellen einer Sammlung an Unterrichtsideen, Vorteilen und Beispiel Literatur konnte belegt werden, dass Comics, Cartoons und Graphic Novels durchaus als sinnvolle und stattliche pädagogische Werkzeuge eingesetzt werden können. In Anbetracht der multiliteracy Theorie und des GERS (CEFR) konnte eine theoretische Basis für diese Schlussfolgerung erstellt werden, welche die vielfältigen Vorteile für das Erreichen von Lehrplanzielen und das Etablieren und Festigen diverser, so genannter literacies (visual literacy, media literacy und cultural literacy) im Österreichischen Englisch Unterricht.
Abstract
(Englisch)
Teaching with comics and graphic novels in the Austrian EFL classroom might seem unusual at first. However, this thesis aims at proving the beneficial character of pictorial literature for learning English. The underlying research question states the following: Comics, cartoons and graphic novels suffer a rather low prestige in the Austrian education system. Which benefits arise from using these kinds of pictorial literature for language learning and which methods of application ensure these benefits? By compiling a collection of teaching ideas, benefits and example literature suitable for teaching, it has been proven, that comics, cartoons and graphic novels can be regarded as formidable pedagogical tools. Under the scope of multiliteracy and the CEFR a firm theoretical base for this assumption has been created, revealing the manifold benefits for reaching curriculum goals and establishing various literacies, such as visual literacy, media literacy and cultural literacy in the Austrian EFL classroom.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Englisch)
Teaching with comics comics cartoons graphic novels EFL comics in the classroom CEFR language levels multiliteracy multimodality
Schlagwörter
(Deutsch)
Comics im Unterricht Comics Cartoons Graphic Novels Multiliteralität GERS Sprach Niveaus
Autor*innen
Daniel Cox
Haupttitel (Englisch)
Implementing comics, cartoons and graphic novels in the Austrian EFL classroom
Paralleltitel (Deutsch)
Die Anwendung von Comics, Cartoons und Graphic Novels im österreichischen EFL Unterricht
Publikationsjahr
2018
Umfangsangabe
170
Sprache
Englisch
Beurteiler*in
Melissa Kennedy
Klassifikationen
17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.84 Sonstige literarische Gattungen ,
17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.98 Textsammlungen ,
18 Einzelne Sprachen und Literaturen allgemein > 18.05 Englische Literatur ,
80 Pädagogik > 80.00 Pädagogik: Allgemeines ,
81 Bildungswesen > 81.61 Didaktik, Hochschuldidaktik ,
81 Bildungswesen > 81.62 Curriculum ,
81 Bildungswesen > 81.65 Lehrmittel, Lernmittel: Allgemeines ,
81 Bildungswesen > 81.75 Sekundarstufe
AC Nummer
AC15107814
Utheses ID
46367
Studienkennzahl
UA | 190 | 353 | 344 |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1