Detailansicht

Immersive "Virtual Reality"-Lernanwendungen – Entwicklungsgrundlagen und Implementation einer Webapplikation für den Geographie- und Wirtschaftskundeunterricht zum Thema Klima
Matthias Treitler,
Melissa Grasl
Art der Arbeit
Diplomarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Fakultät für Geowissenschaften, Geographie und Astronomie
Studiumsbezeichnung bzw. Universitätlehrgang (ULG)
Lehramtsstudium UF Geschichte, Sozialkunde, Polit.Bildg. UF Geographie und Wirtschaftskunde
Betreuer*in
Helmut Wohlschlägl
Volltext herunterladen
Volltext in Browser öffnen
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
DOI
10.25365/thesis.52654
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-12492.98446.583165-4
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
In den letzten Jahren wurde der Einsatz von Virtual Reality (VR) in Lehr- und Lernszenarien zu einer praktikablen und leistbaren Option. Obowhl die Zahl der verfügbaren Anwendungen im Steigen begriffen ist, sind viele nicht von zufriedenstellendem pädagogischem Wert. Das Ziel der folgenden Arbeit ist es diese Problematik zu adressieren, indem eine VR-Lernumgebung für den Geographie- und Wirtschaftskundeunterricht für die Sekunderstufe entwickelt wird. Um die Entwicklungsgrundlagen festzulegen, wurde eine umfassende Literaturrecherche durchgeführt und Essentielles gefiltert und zusammengefasst. Es wurden Kriterien wie beispielsweise theoretische Vorüberlegungen sowie der praktische Einsatz im Unterricht berücksichtigt. Das Resultat ist eine webbasierte VR-Applikation welche für Low Cost VR-Systeme geeignet ist und damit auch in Mobile Learning Szenarien einsetzbar ist.
Abstract
(Englisch)
The use of virtual reality (VR) for teaching and learning purposes has become a practical and affordable option over the last few years. Eventhough the number of VR applications is steadily growing a lot of them lack pedagogical value. The aim of the following paper is to adress this issue by developing a VR learning environment for teaching Geography at the secondary level based on a theoretical framework. To develop the framework an extensive literature research was undertaken filtering and focusing on relevant criteria such as learning affordances of the technology and how to integrate VR applications into teaching scenarios as well as evaluating what the conditions the austrian school system offers in this regard. The result is a web-based VR application which is designed for low cost VR-systems and is therefore suitable for mobile learning. The results of the literature research stress the need for basing VR applications focusing on facilitaing learning on theoretical frameworks in order to improve their pedagogical value. Furthermore, the paper includes various hypothesese and questions which could be used as a starting point for further empirical research.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Englisch)
Virtual Reality Learning Environement Mobile Learning Geography Teaching Globe Climate
Schlagwörter
(Deutsch)
Virtual Reality Mobiles Lernen Geographie- und Wirtschaftskunde Globus Klima
Autor*innen
Matthias Treitler ,
Melissa Grasl
Haupttitel (Deutsch)
Immersive "Virtual Reality"-Lernanwendungen – Entwicklungsgrundlagen und Implementation einer Webapplikation für den Geographie- und Wirtschaftskundeunterricht zum Thema Klima
Paralleltitel (Englisch)
Immersive virtual reality learning environments
Publikationsjahr
2018
Umfangsangabe
xxii, 217 Seiten : Illustrationen, Diagramme, Karten
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Helmut Wohlschlägl
Klassifikationen
74 Geographie, Anthropogeographie > 74.49 Kartographie: Sonstiges ,
81 Bildungswesen > 81.68 Computereinsatz in Unterricht und Ausbildung
AC Nummer
AC15101380
Utheses ID
46506
Studienkennzahl
UA | 190 | 313 | 456 |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1