Detailansicht

La fiesta de moros y cristianos en la Comunidad Valenciana
mit einem Fallbeispiel aus Denia
Magdalena Plank
Art der Arbeit
Diplomarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Studiumsbezeichnung bzw. Universitätlehrgang (ULG)
Lehramtsstudium UF Spanisch UF Psychologie und Philosophie
Betreuer*in
Peter Cichon
Volltext herunterladen
Volltext in Browser öffnen
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
DOI
10.25365/thesis.52862
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-24564.26459.294782-9
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dem Mauren- und Christenfest in der autonomen Region Valencia und der Analyse des Festes in Denia (Alicante), über das es keine einschlägige Literatur gibt. Im ersten Teil beleuchte ich den historischen Hintergrund des Festes und zeichne zu diesem Zweck die Conquista und Reconquista der Iberischen Halbinsel nach. Im Anschluss daran gehe ich ausdrücklich auf die Situation im sharq, also den östlichen Gebieten Spaniens, ein. Der zweite Teil behandelt das Mauren- und Christenfest in der Comunidad Valenciana, wo das Fest am weitesten verbreitet ist. Nach einem geschichtlichem Abriss gebe ich bestimmten Elementen des Festes Raum zur Beschreibung: dem Festgewand, der Festmusik, dem Zugang der Frau zum Fest und zwei besonderen Festbestandteilen, nämlich einerseits den Akten der embajadas, dem essenziellen theatralischen Kern und andererseits dem desembarco, das an den Küsten der Region ein zusätzlicher Akt ist. Im dritten Teil der Arbeit geht es um das Fest des von mir ausgewählten Fallbeispiels. Die Hauptpunkte sind die Entstehungsgeschichte des Festes und seine Entwicklung bis heute samt Analyse des Halbjahresfestes mig any im Februar 2017 und des Hauptfestes im August 2017. Zum Schluss skizziere ich die Ergebnisse der von mir geführten Interviews mit teilnehmenden Personen.
Abstract
(Englisch)
The present thesis deals with the festival “Moors and Christians” of the autonomous Community of Valencia and the analysis of the festivities in Denia (Alicante), where there is no relevant literature yet. In the first part, I shed light on the historical background by examining the Conquista and Reconquista of the Iberian Peninsula. I focus particularly on the situation in the “sharq”, the most eastern region of Spain. The second part investigates the festival in the Valencian Community, where it is most widely known and celebrated. Following the historical summary, I describe several elements of the festivities: costumes, music, women’s access to the event and two integral parts. Those are the “embajadas”, which mark the essential theatrical layer, and the “desembarco”, which is only held in coastal towns. The third part of the thesis focuses on the case study. The main segments are the evolutionary history of the festival and its development up until today, the analysis of the half-year festivities in February 2017, as well as the main event in August 2017. The thesis concludes with the results of the interviews I conducted with participants.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Englisch)
festivals Valencian festivals Moors and Christians Festival festival culture Moors and Christians festive music folk theater Conquest and Reconquest drama and rite
Schlagwörter
(Deutsch)
Feste valencianische Feste Mauren- und Christenfest Festkultur Mauren und Christen Festmusik Volkstheater Conquista und Reconquista Schauspiel und Ritus
Autor*innen
Magdalena Plank
Haupttitel (Deutsch)
La fiesta de moros y cristianos en la Comunidad Valenciana
Hauptuntertitel (Deutsch)
mit einem Fallbeispiel aus Denia
Paralleltitel (Deutsch)
Das Mauren- und Christenfest in der autonomen Region Valencia : mit einem Fallbeispiel aus Denia
Paralleltitel (Englisch)
The Moors and Christians festival in the autonomous Community of Valencia : with an analysis of the festivities in Denia
Publikationsjahr
2018
Umfangsangabe
145 Seiten : Illustrationen, Diagramme, Karten
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Peter Cichon
Klassifikationen
15 Geschichte > 15.66 Spanien, Portugal ,
24 Theater, Film, Musik > 24.02 Theater: Allgemeines ,
73 Ethnologie > 73.66 Spiele, Feste, Bewegungskultur
AC Nummer
AC15089675
Utheses ID
46698
Studienkennzahl
UA | 190 | 353 | 299 |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1