Detailansicht

Zur Bedeutung von "Aufgaben" im Unterricht "Bewegung und Sport"
Clemens Berthold
Art der Arbeit
Diplomarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Zentrum für Sportwissenschaft und Universitätssport
Studiumsbezeichnung bzw. Universitätlehrgang (ULG)
Lehramtsstudium UF Physik UF Bewegung und Sport
Betreuer*in
Konrad Kleiner
Volltext herunterladen
Volltext in Browser öffnen
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
DOI
10.25365/thesis.52876
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-24565.90977.270073-5
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Die vorliegende Arbeit setzt sich mit der Funktion von Aufgaben im Unterricht auseinander und stellt ein Unterrichtskonzept von aufgabenorientiertem Unterricht vor. Ausgehend von der Vorstellung von Aufgaben als Bausteine von Unterricht, wird die Unterrichtsqualität an der Qualität von Aufgaben beurteilt. Zu diesem Zweck werden die Fragen: „Welche Funktion und Stellung haben Aufgaben im Unterricht?“ und „Welche Empfehlungen für die Gestaltung des Unterrichts folgen aus einem Unterrichtskonzept „Aufgabenorientierung“? beantwortet. Basierend darauf, wird ein eigenes Konzept des aufgabenorientierten Unterrichts im Fach Bewegung und Sport vorgestellt. Die wissenschaftliche Methode für diese Ableitungen stellt die hermeneutische Analyse dar, die das Verstehen und Vergleichen unterschiedlicher Positionen als Modus der Erkenntnis einsetzt. Zuerst wird die Beziehung der Aufgaben zu den Dimensionen des Unterrichts dargestellt. Das Kapitel „Funktionen von Aufgaben“ definiert zu diesem Zweck grundlegende didaktische Begriffe und ihren Einfluss auf die Aufgabenkultur. Außerdem sollen die unterschiedlichen Arten von Aufgaben vorgestellt werden. Die detaillierte Analyse des Lernens an/mit/durch Aufgaben bildet den Abschluss des Kapitels. Im nächsten Abschnitt werden die „Merkmale guter Aufgaben“ aus der Literatur zusammengetragen, beschrieben und kategorisiert. Diese Ideen werden im Anschluss für das Fach Bewegung und Sport konkretisiert. Anschließend wird ein neues Unterrichtskonzept des „aufgabenorientierten Unterrichts” eingeführt und beschrieben. Die Prinzipien dieses Konzepts werden abschließend dazu verwendet eine Unterrichtssequenz für Tiefstart und Sprint vorzustellen, die auf „guten Aufgaben“ basiert.
Abstract
(Englisch)
The diploma thesis deals with the function of tasks within the construct of teaching and tries to establish a concept of task based teaching. Based on the idea of tasks as building blocks of every lesson, the process quality of teaching is assessed by the quality of construction and use of tasks by the teachers. Therefore, the questions: “What is the function and position of tasks within the concept of teaching?” and “What characteristics of “good tasks” can affect the quality of teaching?” shall be answered. Based on these results an idea of task-based teaching in physical education is presented. The scientific approach to this project is the hermeneutic analysis of literature and its logic deduction of conclusions based on a higher understanding of the different positions. First, the relation of tasks to the fundamental dimensions of teaching is established. The chapter “function of tasks” is therefore dedicated to defining a modern understanding of basic structural elements of teaching and the different types of tasks. Furthermore, the effects of tasks within the process of learning is described in detail. The next part of the thesis describes, analyses and categorizes “characteristics of good tasks” as proclaimed by the recent didactics literature. These ideas are specified for the subject “physical education” in the following section. Finally, a new concept of “task-based teaching” is introduced and described. This is then used to outline a teaching sequence for the sprint start using “good tasks”.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Englisch)
task culture learning with tasks characteristics of "good tasks" task-based teaching
Schlagwörter
(Deutsch)
Aufgabenkultur Lernen mit Aufgaben Merkmale guter Aufgaben aufgabenorientierter Unterricht
Autor*innen
Clemens Berthold
Haupttitel (Deutsch)
Zur Bedeutung von "Aufgaben" im Unterricht "Bewegung und Sport"
Publikationsjahr
2018
Umfangsangabe
151 Seiten : Diagramme
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Konrad Kleiner
Klassifikationen
76 Sport, Freizeit, Erholung > 76.04 Ausbildung, Beruf, Organisationen ,
80 Pädagogik > 80.46 Bewegungserziehung ,
81 Bildungswesen > 81.42 Unterrichtsorganisation, Ausbildungsorganisation ,
81 Bildungswesen > 81.64 Unterrichtsprozess: Sonstiges
AC Nummer
AC15124561
Utheses ID
46711
Studienkennzahl
UA | 190 | 412 | 482 |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1