Detailansicht

Nonnos' Semele - eine echte Eigenkreation?
ein Vergleich der Dionysiaka mit anderen schriftlichen Versionen des Semele-Mythos
Raimund Rissling
Art der Arbeit
Diplomarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Studiumsbezeichnung bzw. Universitätlehrgang (ULG)
Lehramtsstudium UF Geschichte, Sozialkunde, Polit.Bildg. UF Griechisch
Betreuer*in
Herbert Bannert
Volltext herunterladen
Volltext in Browser öffnen
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
DOI
10.25365/thesis.55285
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-14556.15519.379554-7
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Der spätantike Dichter Nonnos von Panopolis gilt als bekannt dafür, Motive, Figuren und mitunter ganze Passagen seiner literarischen Vorgänger wie etwa Homer in seinem Epos Dionysiaka zu verarbeiten. Das Spektrum seiner dichterischen Umgestaltung reicht dabei von offensichtlichen Anspielungen bis hin zu gut verborgenen Adaptionen. Um nachzuzeichnen, bis zu welchem Grad Nonnos’ Semele auf dessen eigener kreativen Schöpfung basiert, werden in dieser Arbeit zunächst noch ältere Varianten des Mythos gesammelt, um die unverzichtbaren Eckpunkte des Narrativs festzuhalten. Im Anschluss daran werden die Bücher VII und VIII der Dionysiaka, mit den relevanten Texten anderer Autoren verglichen, vorrangig Kallimachos, Euripides und Ovid. Die Conclusio soll schließlich noch einmal zusammenfassen, dass Nonnos in seiner Darstellung der Semele stark variiert: Er übernimmt teils längere Abschnitte und bekannte Motive aus den Werken der herangezogenen Autoren, v. a. Kallimachos und Homer, und formuliert sie seinem Vorhaben entsprechend um, dieser Figur mehr Tiefe zu verleihen und so ihr Schicksal noch tragischer zu gestalten. Andererseits nimmt er sich in seiner Gestaltung ebenso stark zurück, wann immer die Handlung einen Punkt erreicht, der schon seit jeher als kanonisch und unverzichtbar anzusehen ist, wohl um den Erwartungen seines Publikums gerecht zu werden.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Deutsch)
Nonnos Dionysiaka Textvergleich Spätantike Semele
Autor*innen
Raimund Rissling
Haupttitel (Deutsch)
Nonnos' Semele - eine echte Eigenkreation?
Hauptuntertitel (Deutsch)
ein Vergleich der Dionysiaka mit anderen schriftlichen Versionen des Semele-Mythos
Paralleltitel (Englisch)
Nonnus' Semele : his very own creation?
Publikationsjahr
2018
Umfangsangabe
94 Seiten
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Herbert Bannert
Klassifikationen
17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.81 Epik, Prosa ,
17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.92 Vergleichende Literaturwissenschaft: Allgemeines ,
18 Einzelne Sprachen und Literaturen allgemein > 18.41 Griechische Sprache
AC Nummer
AC15223470
Utheses ID
48862
Studienkennzahl
UA | 190 | 313 | 341 |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1