Detailansicht

A flawless feminist?
eine diskursanalytische Auseinandersetzung anhand von Beyoncés Alben "Lemonade" und "Beyoncé"
Katharina Simunic
Art der Arbeit
Masterarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Fakultät für Philosophie und Bildungswissenschaft
Studiumsbezeichnung bzw. Universitätlehrgang (ULG)
Masterstudium Theater-, Film- und Medienwissenschaft
Betreuer*in
Anke Charton
Volltext herunterladen
Volltext in Browser öffnen
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
DOI
10.25365/thesis.57439
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-26125.75449.187862-8
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
In meiner Arbeit möchte ich mich mit dem Phänomen Beyoncé anhand ihrer Musikvideos und der damit einhergehenden digitalen Inszenierung ihrer Persona auseinandersetzen. Mein Fokus liegt hierbei vor allem auf den queeren, feministischen und anti-rassistischen Elementen, die von der Sängerin in ihren letzten zwei Alben "Beyoncé" und "Lemonade" eingebaut wurden.
Abstract
(Englisch)
This paper focuses on the artist and phenomenon Beyoncé Knowles-Carter and her performance of work in her music videos. It discusses her visual and textual art in association with her public personality and analyses the feminist, queer and anti-racist elements in her Visual Albums "Lemonade" and "Beyoncé".

Schlagwörter

Schlagwörter
(Englisch)
Beyoncé feminism media music videos gender postcolonialism postfeminism Lemonade flawless
Schlagwörter
(Deutsch)
Beyoncé Feminismus Medien Musikvideos Gender Postkolonialismus Postfeminismus Lemonade Flawless
Autor*innen
Katharina Simunic
Haupttitel (Deutsch)
A flawless feminist?
Hauptuntertitel (Deutsch)
eine diskursanalytische Auseinandersetzung anhand von Beyoncés Alben "Lemonade" und "Beyoncé"
Paralleltitel (Deutsch)
Eine fehlerlose Feministin?
Publikationsjahr
2019
Umfangsangabe
137 Seiten : Illustrationen
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Anke Charton
Klassifikation
24 Theater, Film, Musik > 24.99 Theater, Film, Musik: Sonstiges
AC Nummer
AC15392483
Utheses ID
50715
Studienkennzahl
UA | 066 | 583 | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1