Detailansicht

Academic hocus pocus: a muggle's critical analysis of Harry Potter via systemic functional grammar and discourse analysis
Schüen Olivia Su
Art der Arbeit
Diplomarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Studiumsbezeichnung bzw. Universitätlehrgang (ULG)
Lehramtsstudium UF Deutsch UF Englisch
Betreuer*in
Barbara Kryk-Kastovsky
Volltext herunterladen
Volltext in Browser öffnen
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
DOI
10.25365/thesis.60364
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-25128.79035.722661-0
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
22 Jahre nach der Veröffentlichung des ersten Bandes der siebenteiligen Harry Potter Romanreihe, sind LeserInnen, Fans und ForscherInnen immer noch fasziniert von dem Nachwuchszauberer Harry Potter. Der Erfolg der Serie wird vielen verschiedenen Faktoren zugeschrieben, vom Wiedererkennungswert der Hauptfiguren zu der cleveren und populären Interpretation des Entwicklungsromans. Die vorliegende Arbeit analysiert wie bestimmte im Text auftretende Ideologien ebenfalls einen Anteil an dem Erfolg der Serie haben. Das Hauptaugenmerk liegt dabei auf dem Entdecken versteckter Ideologien und der Bewertung inwiefern jene Ideologien Einfluss auf junge LeserInnen ausüben. Im Vordergrund steht die Analyse drei verschiedener ideologischer Blickwinkel: Der externen, internen und verborgenen Ideologie (siehe Goatly 2008: 42). Um all jene verdeckte Ideologien aufzudecken, wurde eine Kombination von Korpusanalyse, Systemisch-funktionaler Grammatik und (Kritischer) Diskursanalyse angewandt. Die Forschungsergebnisse zeigen eine große Anzahl an Ideologien, die im Harry Potter Universum vertreten werden, auf. Von Geschlechtsstereotypen, über verbissenen Konkurrenzkämpfen, zu der Besessenheit von Regeln, Zeit und Selbstkontrolle – die Harry Potter Buchreiche ist voll von versteckten ideologischen Perspektiven, die junge und erwachsene LeserInnen förmlich anziehen. Die Ergebnisse der Analyse weisen darauf hin, dass sowohl die Sprache, als auch die in der Sprache vertretenen Ideologien, einen gewissen Einfluss auf den Erfolg der Serie haben, da somit jugendlichen LeserInnen ermöglicht wird sich mit vielen der vertretenen ideologischen Grundüberzeugungen zu identifizieren.
Abstract
(Englisch)
22 years after the publication of Harry Potter and the Sorcerer’s Stone, the first book of the Harry Potter saga, young wizard Harry is still fascinating readers, scholars and researchers alike. The success of the series has been attributed to many different aspects from the recognizability to the reader and the popular coming-of-age setting. In my thesis, I explore, analyze and argue how ideologies represented in the text have a great influence on the success of the series. The main goal of this thesis is firstly, to reveal the said ideologies and secondly, to evaluate on how these ideologies might impact young readers. I focused on the three ideological perspectives introduced by Goatly (2008: 42): the external, internal, and finally, the covert ideologies. In order to discover hidden ideologies within the text, a combination of Corpus Analysis techniques, Systemic Functional Grammar and (Critical) Discourse Analysis is used. The results show a vast number of ideologies represented throughout the Harry Potter series. From sexist stereotypes, unhealthy rivalry practiced by the students of Hogwarts, to the obsession with rules, time and self-control – the Harry Potter series is full of given and hidden ideologies modeled to attract the young and mature readers. These findings lead to the conclusion that language and the ideologies represented by language do have an influence on the series’ success, as juvenile readers can easily identify themselves with plenty of the analyzed ideological beliefs.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Englisch)
Corpus Linguistics Critical Discourse Analysis Harry Potter Ideologies
Schlagwörter
(Deutsch)
Korpuslinguistik Kritische Diskursanalyse Harry Potter Ideologien
Autor*innen
Schüen Olivia Su
Haupttitel (Deutsch)
Academic hocus pocus: a muggle's critical analysis of Harry Potter via systemic functional grammar and discourse analysis
Publikationsjahr
2019
Umfangsangabe
iii, 66 Seiten : Diagramm
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Barbara Kryk-Kastovsky
Klassifikationen
17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.00 Sprach- und Literaturwissenschaft: Allgemeines ,
17 Sprach- und Literaturwissenschaft > 17.10 Sprache in Beziehung zu anderen Bereichen der Wissenschaft und Kultur ,
18 Einzelne Sprachen und Literaturen allgemein > 18.03 Englische Sprache und Literatur ,
18 Einzelne Sprachen und Literaturen allgemein > 18.04 Englische Sprache
AC Nummer
AC15728236
Utheses ID
53343
Studienkennzahl
UA | 190 | 333 | 344 |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1