Detailansicht

Einfluss des subjektiven Parameters Hedonik von ätherischem Immortelle-Öl und Osmanthus-Absolue auf die olfaktorische Adaptation und Wirkung
Caroline Maria Berger
Art der Arbeit
Diplomarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Fakultät für Lebenswissenschaften
Studiumsbezeichnung bzw. Universitätlehrgang (ULG)
Diplomstudium Pharmazie
Betreuer*in
Walter Jäger
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-19979.29681.167072-0
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Das Ziel dieser Arbeit war es, den Einfluss der Parameter Bekanntheit und Hedonik auf die olfaktorische Adaptation zu bestimmen. Es wurden zwei Düfte, ätherisches Immortelle-Öl und Osmanthus-Absolue, ausgewählt, und deren Wirkung auf gesunde Probanden getestet. Insgesamt nahmen an dieser Pilotstudie 56 Personen im Alter von 18 bis 40 Jahren teil, wobei es sich bei 28 Teilnehmern um Frauen und bei den anderen 28 Teilnehmern um Männer handelte. Jeder Proband hatte zwei Termine an voneinander unabhängigen Tagen. An einem Termin wurden sie mit ätherischen Immortelle-Öl beduftet, am anderen fand die Beduftung mit Osmanthus-Absolue statt. Den Teilnehmern der Studie wurde nicht mitgeteilt, um welche Duftstoffe es sich handelte. Zusätzlich zu den unterschiedlichen Düften wurde auch noch die Methode der Beduftung alterniert. An einer der Sitzungen fand eine Dauerbeduftung statt, während beim zweiten Termin in regelmäßigen Abständen Duft-Pausen eingelegt wurden. Vor und unmittelbar nach einer Sitzung wurden bei allen Probanden systolischer Blutdruck, diastolischer Blutdruck und Puls gemessen, sowie ein psychologischer Fragebogen ausgefüllt. Während der Sitzung wurde regelmäßig die Geruchsintensität bewertet. Eine Auswertung der erhaltenen Daten fand durch Varianzanalyse (ANOVA) und t-Tests statt. Bei der Auswertung des Gesamtkollektivs konnten signifikanten Ergebnisse und Trends bei den psychologischen Parametern in Bezug auf die Hedonik festgestellt werden. Bezüglich des Einflusses der Hedonik auf die Adaptation wurden jedoch keine signifikanten Werte erhalten. Nach einer Auswahl von 20 Personen, welche die Düfte als besonders angenehm/unangenehm bewerteten, wurde zusätzlich ein Trend bezüglich des diastolischen Blutdrucks unter Dauerbeduftung festgestellt.
Abstract
(Englisch)
The aim of this thesis was to investigate the effect of the subjective parameters of hedonic valence on olfactory adaption. For this, two fragrances were chosen, essential oil of immortelle and osmanthus absolue. In total, 56 people aged between 18-40 years participated in this pilot study, 28 women and 28 men. Each subject had two appointments on separate days. At one appointment they were exposed to essential oil of immortelle, on the other date they smelled osmanthus absolue. The participants of the study were not told which fragrance it was. In addition to the different fragrances, the method of application was also alternated. At one of the appointments, a permanent scenting took place, while at the second appointment odor-breaks were inserted at regular intervals. Before and after a session, systolic blood pressure, diastolic blood pressure and pulse rate were measured, and a psychological questionnaire was filled in. During the session the fragrance intensity was regularly assessed. The data obtained were analyzed by an analysis of variance (ANOVA) and t-tests. Evaluation of the total collective revealed significant results and trends in the psychological parameters in terms of hedonics. Regarding the influence of hedonics on adaptation, however, no significant values were found. After a selection of 20 people with particularly meaningful data in terms of hedonic evaluation, an additional trend was observed with regard to diastolic blood pressure under permanent scenting.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Englisch)
human osmanthus fragrans helichrysum italicum odor blood pressure
Schlagwörter
(Deutsch)
Mensch Osmanthus fragrans Helichrysum italicum Duft Blutdruck
Autor*innen
Caroline Maria Berger
Haupttitel (Deutsch)
Einfluss des subjektiven Parameters Hedonik von ätherischem Immortelle-Öl und Osmanthus-Absolue auf die olfaktorische Adaptation und Wirkung
Paralleltitel (Englisch)
Influence of the subjective parameter hedonic of essential immortelle oil and osmanthus absolue on the olfactory adaptation and effect
Publikationsjahr
2020
Umfangsangabe
66 Seiten : Illustrationen, Diagramme
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Walter Jäger
Klassifikationen
44 Medizin > 44.40 Pharmazie, Pharmazeutika ,
44 Medizin > 44.42 Pharmazeutische Chemie
AC Nummer
AC15614747
Utheses ID
54158
Studienkennzahl
UA | 449 | | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1