Detailansicht

Künstliche Intelligenz in KMU
eine empirische Untersuchung zur Bedeutung bei der Digitalen Transformation in Österreich
Lucas Mirsberger
Art der Arbeit
Masterarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Fakultät für Wirtschaftswissenschaften
Studiumsbezeichnung bzw. Universitätlehrgang (ULG)
Masterstudium Betriebswirtschaft
Betreuer*in
Christine Strauß
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-30275.78139.506868-6
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
In der heutigen Zeit stellt die Digitale Transformation, auch Digitalisierung genannt, eine der wichtigsten Aufgaben für die Wirtschaft sowie Unternehmenslandschaft in der Welt und in Österreich dar. Die Digitale Transformation umfasst unter anderem die Verwendung und Integration von neuen, digitalen Technologien, wozu auch jene aus dem Bereich der Künstlichen Intelligenz gehören. Eine erfolgreiche Digitale Transformation bietet Unternehmen viele V orteile, bedarf aber oftmals fundamentaler V eränderungen des Geschäftsmodells sowie eine kohärente Digitalisierungsstrategie. Diese Thesis geht davon aus, dass insbesondere kleinere und mittelständische Unternehmen (KMU) in Österreich aktuell Schwierigkeiten mit der Umsetzung der Digitalen Transformation haben und eventuell durch Markteintritte von KI-Start-Ups zusätzlichem Druck ausgesetzt sind. Darüber hinaus zielt diese Ausarbeitung, unter der Verwendung von Experteninterviews sowie einer Online-Umfrage unter österreichischen KMU, darauf ab, den Status Quo des Fortschritts der Digitalen Transformation unter KMU in Österreich zu bestimmen. Zudem wird der Einfluss von KI-Technologien und KI-Start-Ups auf die Digitale Transformation von österreichischen KMU gemessen. Anschließend werden die Ergebnisse der Methoden diskutiert und mit dem wissenschaftlichen Stand der Forschung verbunden, um auf Basis dessen Handlungsempfehlungen für KMU abgeben zu können. Insgesamt kann einerseits festgestellt werden, dass österreichische KMU tendenziell Schwierigkeiten mit dem Prozess der Digitalen Transformation haben. Als Hauptgrund dafür geht das Fehlen einer entsprechenden Digitalisierungsstrategie sowie ein Mangel an Fachwissen zur Digitalen Transformation und KI-Technologien hervor. Andererseits sind KI-Start-Ups, welche das Fachwissen und Möglichkeiten zur Umsetzung haben, ebenso wie die KMU, bereit, Partnerschaften einzugehen, um die DT voranzutreiben. Folglich enthalten die Handlungsempfehlungen einen Ansatz für eine auf KMU in Österreich zugeschnittene Digitalisierungsstrategie, die darin resultiert, die KMU mit KI-Start-Ups zusammenzubringen, um die KI-Technologien in Form einer Partnerschaft in die KMU zu bringen.
Abstract
(Englisch)
Nowadays, the digital transformation is one of the most crucial challenges for the economy as well as companies of every kind in the world and also in Austria. The Digital Transformation involves, amongst others, the use and integration of new, digital technologies, such as those applying artificial intelligence. A successful digital transformation holds several benefits for companies, but it often requires fundamental changes in the business model as well as a coherent strategy. In this thesis, it is assumed that especially small and medium enterprises (SME) in Austria do have difficulties within the process of the digital transformation and may be perceiving additional pressure from highly digitalized AI Startups entering the market. Using the methodological approach of expert interviews and an online survey among Austrian SMEs, this thesis aims to determine the current status quo of the digital transformation among Austrian SMEs. Furthermore, the impact of AI technologies and AI Startups on the SME’s digital transformation is measured. Thereafter the result from the methodologies are discussed and linked to the scientific state of research. On this basis recommendations for Austrian SMEs are formulated. Altogether, it is determined that, on the one hand, Austrian SMEs do have difficulties with the digital transformation. The main reasons for that are the lack of an appropriate strategy as well as general expertise on the digital transformation and artificial intelligence. On the other hand, there are quite some AI Startups in Austria, which possess expertise and AI technologies and are willing to partner up with SMEs in order to sell their products and help to speed up the process of the digital transformation. Hence, the recommendations for Austrian SMEs include an approach for a strategy, which results in bringing together Austrian SMEs and AI Startups in order to develop fruitful business relationship and bring AI into Austrian small- and medium-sized companies.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Englisch)
Digital Transformation Artificial Intelligence Strategy SME AI Start-Ups AI Technologies Business model
Schlagwörter
(Deutsch)
Digitale Transformation Künstliche Intelligenz Strategie KMU KI-Start-Ups KI- Technologie Geschäftsmodell
Autor*innen
Lucas Mirsberger
Haupttitel (Deutsch)
Künstliche Intelligenz in KMU
Hauptuntertitel (Deutsch)
eine empirische Untersuchung zur Bedeutung bei der Digitalen Transformation in Österreich
Publikationsjahr
2020
Umfangsangabe
VII, 165 Seiten : Diagramme
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Christine Strauß
Klassifikationen
85 Betriebswirtschaft > 85.03 Methoden und Techniken der Betriebswirtschaft ,
85 Betriebswirtschaft > 85.09 Unternehmensorganisation
AC Nummer
AC15696186
Utheses ID
54675
Studienkennzahl
UA | 066 | 915 | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1