Detailansicht

Die Wahrnehmung und Nutzung der Marke aus der Sicht der Rezipienten
Ayse Sahin
Art der Arbeit
Diplomarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Fakultät für Sozialwissenschaften
Betreuer*in
Guido Zurstiege
Volltext herunterladen
Volltext in Browser öffnen
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
DOI
10.25365/thesis.6104
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-30126.54676.753853-9
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
In dieser Arbeit wird die Thema „Marke aus Konsumentenperspektive“ mit einer literaturbasierende Untersuchung und mit einem systematischen Überblick von Forschungen versuchen zu verdeutlichen, ob die Rezipienten die in dieser Arbeit ausgewählte Markeninformationen wahrnehmen, wie diese Markeninformationen an den Rezipienten verarbeiten und ob die vorhandenen Informationen ihren Zweck erledigen. Die Markenforschung zeigt uns, dass die Marke eine große Bedeutung für die Rezipienten hat. Informationen wie Qualität und Preis sind bestimmend in den Wahrnehmungsprozess der Marken von Konsumenten. Marke hat eine intensive Beziehung mit dem Menschen und es richtet das Verhalten der Konsumenten.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Deutsch)
Marke Wahrnehmung der Marke Informationsverarbeitung Marke-Menschen-Beziehungen
Autor*innen
Ayse Sahin
Haupttitel (Deutsch)
Die Wahrnehmung und Nutzung der Marke aus der Sicht der Rezipienten
Publikationsjahr
2009
Umfangsangabe
112 S. : graph. Darst.
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Guido Zurstiege
Klassifikation
05 Kommunikationswissenschaft > 05.00 Kommunikationswissenschaft: Allgemeines
AC Nummer
AC08125589
Utheses ID
5485
Studienkennzahl
UA | 301 | 295 | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1