Detailansicht

Entwicklungen des Österreichischen Profifußballs zwischen 1945 und 1965
Christoph Kvarda
Art der Arbeit
Diplomarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Zentrum für Sportwissenschaft und Universitätssport
Studiumsbezeichnung bzw. Universitätlehrgang (ULG)
Lehramtsstudium UF Bewegung und Sport UF Geographie und Wirtschaftskunde
Betreuer*in
Rudolf Müllner
Volltext herunterladen
Volltext in Browser öffnen
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
DOI
10.25365/thesis.62125
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-12286.07295.786765-7
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Diese Diplomarbeit beschäftigt sich mit der Entwicklung des professionellen Fußballsports im Zeitraum 1945-1965, mit dessen Ursachen und Wirkungen in Österreich. Mithilfe drei leitfadengestützter Interviews ehemaliger Profifußballer zwischen 1945 und 1965 werden subjektive Erfahrungen mit ausgewählter Fachliteratur und einer Analyse der Sportzeitschrift „Sportfunk“ in Verbindung gesetzt. Die Arbeit soll dazu dienen, Gründe und Ursachen der Entstehung von Berufsfußball und in weiterer Folge Entwicklungen aufgrund zunehmender Professionalisierung zu beleuchten. Die vorliegende Abhandlung stellt dar, welche unterschiedlichen Entwicklungen im Training, bei Einkommensverhältnissen und bei Spielerübertritten stattfanden. Außerdem wird der Aufschwung von Vereinen außerhalb Wiens erörtert, der zum Ende der Wiener Vorherrschaft in diesem sportlichen Bereich geführt hat. Es wird festgestellt, dass politische, wissenschaftliche und wirtschaftliche Veränderungen den Sport, insbesondere Fußball, maßgeblich beeinflussten und im Forschungszeitraum eine Internationalisierung stattfand. Der Fokus liegt in Österreich, wobei Gegensätze und Abhängigkeiten zu anderen Ländern seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges aufgezeigt werden.
Abstract
(Englisch)
This thesis deals with the development of professional football between 1945 and 1965 as well as its impact in Austria. Three guideline-based interviews of active professional footballers between 1945 and 1965 should provide an insight, subjective experiences are linked to relevant literature. An analysis of various articles in the sports magazine "Sportfunk" refers to the topic. The thesis describes the reasons for the origin of professional football. In addition, the different developments caused by the process of professionalization are explained. The work also represents the developments in training practices, the income situation and the transfer system of the players. The improvement of rural clubs, which reduced the Viennese hegemonial status, is mentioned either. It is deduced that political, scientific and economic changes had a significant impact on sport, especially on the internationalization of football. The focus is on Austria, whereby contrasts and dependencies to other countries since the end of the Second World War are surveyed as well.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Englisch)
Austrification football soccer Vienna Austria transfer system professionalism amateurism semi-professional modernisation regulations media finances training commercialisation
Schlagwörter
(Deutsch)
Transferwesen Staatsliga Fußball Profi Amateur Berufssport Nationalliga Österreich Wien Halbprofi Internationalisierung Modernisierung Mediensport Sportfunk ÖFB Regulativ Training Finanzen Verösterreicherung Kommerzialisierung 1945-1965 Nachkriegszeit
Autor*innen
Christoph Kvarda
Haupttitel (Deutsch)
Entwicklungen des Österreichischen Profifußballs zwischen 1945 und 1965
Paralleltitel (Englisch)
Developments of Austrian professional football between 1945 and 1965
Publikationsjahr
2020
Umfangsangabe
162 Seiten : Illustrationen, Diagramme
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Rudolf Müllner
Klassifikationen
15 Geschichte > 15.04 Ausbildung, Beruf, Organisationen ,
15 Geschichte > 15.07 Kulturgeschichte ,
15 Geschichte > 15.09 Wirtschaftsgeschichte ,
15 Geschichte > 15.38 Europäische Geschichte nach 1945 ,
71 Soziologie > 71.29 Formen des Zusammenlebens: Sonstiges ,
71 Soziologie > 71.40 Soziale Prozesse: Allgemeines ,
71 Soziologie > 71.79 Soziale Fragen, soziale Konflikte: Sonstiges ,
74 Geographie, Anthropogeographie > 74.0 ,
76 Sport, Freizeit, Erholung > 76.01 Geschichte des Sports, der Freizeit und Erholung ,
76 Sport, Freizeit, Erholung > 76.10 Sport, Sportwissenschaft: Allgemeines ,
76 Sport, Freizeit, Erholung > 76.14 Sportspiele ,
76 Sport, Freizeit, Erholung > 76.20 Sportorganisation ,
76 Sport, Freizeit, Erholung > 76.21 Sportvereine ,
76 Sport, Freizeit, Erholung > 76.22 Sporteinrichtungen ,
76 Sport, Freizeit, Erholung > 76.25 Wettkämpfe ,
76 Sport, Freizeit, Erholung > 76.50 Vereinsleben ,
76 Sport, Freizeit, Erholung > 76.61 Öffentliche Vergnügungsveranstaltungen
AC Nummer
AC15730807
Utheses ID
54922
Studienkennzahl
UA | 190 | 482 | 456 |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1