Detailansicht

Der islamische Teufel/Iblis
eine kritische religionspädagogische Analyse und pädagogisch-didaktische Aufbereitung
Abdelhamid Romdhane
Art der Arbeit
Masterarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Studiumsbezeichnung bzw. Universitätlehrgang (ULG)
Masterstudium Islamische Religionspädagogik
Betreuer*in
Rüdiger Lohlker
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-12293.79424.793965-3
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Die vorliegende MA-Arbeit befasst sich mit einem schwierigen, aber wichtigen Thema: Dem Bösen, dem Teufel, Iblis. In dieser Arbeit wurde darauf eingegangen, wie das Böse/Iblis im Islam gesehen wird und in welcher Opposition dieses Böse zum Guten/Gott steht. Wichtig war in dieser Arbeit auch ein Vergleich zwischen den monotheistischen Religionen, um zu zeigen, wie das Böse/der Teufel in anderen Religionen gesehen wird und ob Unterschiede vorliegen. Auch wurde in dieser Arbeit darauf eingegangen, wie das Böse zu überwinden sei. Dabei konnten Forschungen aus der Theologie, Pädagogik und der Psychologie herangezogen werden. In einem weiteren Schritt wurde aufgrund der theoretischen Analysen eine Unterrichtsplanung intendiert. Es sollte gezeigt werden, dass diese Thematik auf an Schüler*innen herangetragen werden kann, sodass sich die Schüler*innen auch mit schwierigen Thematiken im islamischen Religionsunterrichts beschäftigen. Wichtig war dabei, dass eine Praxisorientierung, sprich Kompetenzorientierung, vorlag. Die Schüler*innen sollen konkrete Beispiele lösen, sodass sie nicht nur Inhalte auswendig lernen, sondern sich auch konkret mit dem Thema beschäftigen.
Abstract
(Englisch)
This Master Thesis is focusing on an important and partly difficult topic: the evil, the devil, Iblis. This work is specially centered on the opposition of evil and good/God in Islam and Islamic theology. I also intended in this Master Thesis a comparation between the monotheistic religions to show if there are any differences between the description of evil/the devil in these religions. I also showed the immanent differences in this work. At the end of the theoretical chapter the Thesis also showed how it is possible to overthrow the evil and to intend good. After the theoretical analyses this Thesis gave a planning for school classes in Islamic Religion. The Thesis should show how teacher can make pupils understanding this difficult topic. In this planning it was important to make a connection between theory and practice. In the way of competence orientation, the pupils should solve examples to show that they can handle this topic by themselves.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Englisch)
devil Iblis Islam islamic religious education science didactic
Schlagwörter
(Deutsch)
Teufel Iblis Islam islamische Religionspädagogik Didaktik
Autor*innen
Abdelhamid Romdhane
Haupttitel (Deutsch)
Der islamische Teufel/Iblis
Hauptuntertitel (Deutsch)
eine kritische religionspädagogische Analyse und pädagogisch-didaktische Aufbereitung
Paralleltitel (Englisch)
The Islamic Devil / Iblis - a critical analysis in religious education science et a pedagogical-didactic treatment
Publikationsjahr
2020
Umfangsangabe
101 Seiten
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Rüdiger Lohlker
Klassifikation
80 Pädagogik > 80.51 Religiöse Erziehung
AC Nummer
AC16116889
Utheses ID
54952
Studienkennzahl
UA | 066 | 874 | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1