Detailansicht

Muskelleistung, Sprungkraft und Posturale Stabilität nach vorderer Kreuzbandrekonstruktion
Regina Schnabl
Art der Arbeit
Magisterarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Zentrum für Sportwissenschaft und Universitätssport
Betreuer*in
Ramon Baron
Volltext herunterladen
Volltext in Browser öffnen
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
DOI
10.25365/thesis.6746
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-30026.78684.705453-7
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Zur Beurteilung des Behandlungserfolges nach einer Vorderen Kreuzbandrekonstruktion wird die Wiederherstellung der Belastungs- und Sportfähigkeit herangezogen. Die Diskussion über die geeignete Messmethode, die zur Beurteilung verwendet werden kann, ist noch nicht abge-schlossen. Zu diesem Zweck wurde eine neuartige Serie von Messmethoden zur Bestimmung der Para-meter Muskelkraft, Muskelleistung und Stabilität des Kniegelenks ausgewählt. Die Testbatte-rie beinhaltet die Ermittlung der mechanischen Muskelleistung für die untere Extremität, Vertical Jump Test und einen Stabilisationstest. Mit den Daten von 29 männliche Patienten nach einer VKB-Rekonstruktion (3 Jahre postope-rativ) und einer Kontrollgruppe, bestehend aus 16 männlichen Probanden, sollte diese Test-batterie beurteilt werden. Bei der Bestimmung der maximalen Muskelleistung an der Beinpresse konnte kein Unter-schied zwischen dem operierten und dem gesunden Bein festgestellt werden, jedoch ein signi-fikanter Unterschied zur Kontrollgruppe. 73 % der VK-Gruppe weisen eine normale Muskel-funktion auf. Keine Defizite wurden hinsichtlich der statischen Stabilität am Posturomed zwischen operier-tem und gesundem Bein sowie im Vergleich zu Kontrollgruppe festgestellt. Beim Vertical Jump Test weisen 48 % der VK-Gruppe eine anormale Beinsymmetrie bei der Sprunghöhe und 55 % beim Schnellkraftindex auf. Die Patienten unterscheiden sich ebenfalls signifikant von der Kontrollgruppe bei den Parametern Sprunghöhe und Schnellkraftindex. Es konnte ein sehr schwacher Zusammenhang zwischen BSI der Muskelleistung und des BSI des Schnellkraftindexes festgestellt werden. Abschließend ist zu sagen, dass mit den ausgewählten Messmethoden die funktionelle Leis-tungsfähigkeit nach VK-Rekonstruktion beurteilt werden kann.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Deutsch)
Muskelleistung Sprungkraft Posturale Stabilität Vordere Kreuzbandrekonstruktion
Autor*innen
Regina Schnabl
Haupttitel (Deutsch)
Muskelleistung, Sprungkraft und Posturale Stabilität nach vorderer Kreuzbandrekonstruktion
Publikationsjahr
2009
Umfangsangabe
101 S. : Ill., graph. Darst.
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Ramon Baron
Klassifikation
76 Sport, Freizeit, Erholung > 76.10 Sport, Sportwissenschaft: Allgemeines
AC Nummer
AC07848300
Utheses ID
6086
Studienkennzahl
UA | 066 | 826 | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1