Detailansicht

Der schwere Abschied von einem Tertiärmedium am Beispiel Fernschreiber
wie sich die Kommunikationstechnologie Telex eine Nische eroberte
Nadja Christina Luze
Art der Arbeit
Diplomarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Fakultät für Sozialwissenschaften
Betreuer*in
Johann Haas
Volltext herunterladen
Volltext in Browser öffnen
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
DOI
10.25365/thesis.7315
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-30450.51186.424761-7
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
„Der schwere Abschied von einem Tertiärmedium am Beispiel Fernschreiber“ nähert sich der Frage „Wie sich die Kommunikationstechnologie Telex eine Nische erobern konnte“ von vier Perspektiven aus: Jener der Netze, der Akteure, der Technik und der Botschaft. Den Ausgangspunkt für die Betrachtungen bildet die von Harry Pross geprägte Klassifizierung von Medien nach deren Technikeinsatz. Erläutert werden darüber hinaus die Geschichte, der Einsatz, die Verbreitung, Nutzungsmotive und die herausragende Rolle, die die Telegraphie in der Geschichte der Vernetzung der Welt und der Kommunikation an sich gespielt hat; im Fokus steht dabei n erster Linie der Überbegriff Konvergenz, der im vorliegenden Fall ambivalent zu werten ist. Abgerundet werden die Betrachtungen durch die Befragung von Experten, die als jahrelange Anwender aus erster Hand ausgewählte Details und Hintergründe beleuchten können. Anhand ausgewählter Modelle werden also Erfahrungen, Fakten und Behauptungen theoretischen Ansätzen aus unterschiedlichen Richtungen der Kommunikationswissenschaft gegenübergestellt und am Rande die Frage aufgeworfen, ob nicht gerade in diesem Fall doch eine Einzelmedientheorie formuliert werden sollte.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Deutsch)
Telex Fernschreiber Tertiärmedium
Autor*innen
Nadja Christina Luze
Haupttitel (Deutsch)
Der schwere Abschied von einem Tertiärmedium am Beispiel Fernschreiber
Hauptuntertitel (Deutsch)
wie sich die Kommunikationstechnologie Telex eine Nische eroberte
Publikationsjahr
2009
Umfangsangabe
1312S.
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Johann Haas
Klassifikation
05 Kommunikationswissenschaft > 05.01 Geschichte der Kommunikationswissenschaft
AC Nummer
AC07918054
Utheses ID
6630
Studienkennzahl
UA | 301 | 300 | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1