Detailansicht

The catcher of Zero
existentialism in contemporary U.S.-American Literature
Sonja Dormann
Art der Arbeit
Diplomarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Betreuer*in
Astrid Fellner
Volltext herunterladen
Volltext in Browser öffnen
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
DOI
10.25365/thesis.8077
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-30059.10883.976664-5
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Der Existenzialismus ist eine Philosophie, die sowohl die europäische als auch die amerikanische Gesellschaft und Kultur des 20. Jahrhunderts maßgeblich prägte. Besonders in der Literatur fand der Existenzialismus seine wichtigste Ausdrucksform. In dieser Diplomarbeit wird einerseits aufgezeigt, dass es eine eigene Tradition amerikanischer existenzieller Literatur gibt, und andererseits der Einfluss des europäischen Existenzialismus auf die amerikanische Literatur demonstriert. Nach einem Überblick über die wichtigsten Existenzialphilosophen und ihre Hauptideen und –werke werden die Charakteristika existenzieller Literatur untersucht. Anschließend wird die existenzielle Literatur der USA, von den Anfängen im 19. Jahrhundert bis ins 20. Jahrhundert, vorgestellt. Von diesen Grundlagen ausgehend, werden zwei amerikanische Romane des 20. Jahrhunderts, J.D. Salingers Der Fänger im Roggen (1951) und Bret Easton Ellis' Unter Null (1985), auf ihre existenziellen Inhalte untersucht und schließlich miteinander verglichen. Die Analyse der beiden Werke zeigt einerseits, dass Grundthemen des Existenzialismus wie soziale Verantwortung und Entscheidungsfreiheit, aber auch die Absurdität der menschlichen Existenz und Entfremdung, tief in der amerikanischen Literatur verwurzelt sind, und andererseits, dass der Existenzialismus auch im späten 20. Jahrhundert nichts von seiner Relevanz eingebüßt hat.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Englisch)
existentialism American literature J.D. Salinger The Catcher in the Rye Bret Easton Ellis Less Than Zero
Schlagwörter
(Deutsch)
Existenzialismus amerikanische Literatur J.D. Salinger Der Fänger im Roggen Bret Easton Ellis Unter Null
Autor*innen
Sonja Dormann
Haupttitel (Englisch)
The catcher of Zero
Hauptuntertitel (Englisch)
existentialism in contemporary U.S.-American Literature
Paralleltitel (Deutsch)
The Catcher of Zero ; Existenzialismus in US-amerikanischer Gegenwartsliteratur
Publikationsjahr
2010
Umfangsangabe
139 S. : Ill.
Sprache
Englisch
Beurteiler*in
Astrid Fellner
Klassifikationen
08 Philosophie > 08.99 Philosophie: Sonstiges ,
18 Einzelne Sprachen und Literaturen allgemein > 18.06 Angloamerikanische Literatur
AC Nummer
AC07971693
Utheses ID
7280
Studienkennzahl
UA | 343 | | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1