Detailansicht

Auswirkungen eines therapiebegleitenden Masai-Barfuß-Technologie-Trainings bei Bandscheibenpatienten
Nadja Riepl
Art der Arbeit
Magisterarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Zentrum für Sportwissenschaft und Universitätssport
Betreuer*in
Harald Tschan
Volltext herunterladen
Volltext in Browser öffnen
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
DOI
10.25365/thesis.9338
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-29157.06640.538166-6
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Rückenschmerz ist ein weit verbreitetes Gesundheitsproblem. Nicht nur die ältere Generation, sondern immer mehr junge Leute haben Probleme mit dem Rücken. Oft spielen Bewegungsmangel, Muskelschwäche, und Muskeldysbalancen eine große Rolle für die Entstehung von Rückenbeschwerden. Für eine aktive und aufrechte Körperhaltung spielt aber auch das Gleichgewicht eine große Rolle, das beim Trainieren von den meisten Menschen außer Acht gelassen wird. Ziel dieser Arbeit war es, herauszufinden, ob durch ein dreiwöchiges therapiebegleitendes MBT®-Training das Gleichgewicht und die Muskelkraft der Rücken- und Bauchmuskulatur positiv beeinflusst werden kann. Die Probanden/innen waren Rehabilitationspatienten/innen des Rehabilitationszentrums Althofen. Dazu wurden 40 Personen herangezogen, die in eine Versuchsgruppe und eine Kontrollgruppe unterteilt wurden. Die Versuchsgruppe (n=20) absolvierte neben dem herkömmlichen Therapieangebot ein MBT-Training. Dieses Training wurde während den drei wochen 8-12 Mal zu je 20 Minuten mit den MBT®-Schuhen durchgeführt. Vor und nach den drei Wochen wurde sowohl die Versuchs-, als auch die Kontrollgruppe auf deren Muskelkraft (Muskelkorsett) und Balancierfähigkeit getestet. Das Gleichgewicht wurde mittels einbeinigen Schwebestands längs und quer nach Fetz (1990) überprüft. Die Muskelkraft der Extensoren und Flexoren wurden mit Hilfe eines isometrischen Kraftmessgerätes (Back Check) gemessen. Es wurden keine signifikanten Unterschiede zwischen Versuchs- und Kontrollgruppe aufgezeigt. Die Versuchsgruppe konnte sich bei den Extensoren der Lendenwirbelsäule signifikant verbessern (p=0,045). Das statische Gleichgewicht verbesserte sich bei beiden Gruppen signifikant. Das subjektive Schmerempfinden, welches über den Oswestry-Fragebogen ausgewertet wurde, verbesserte sich ebenso bei beiden Gruppen signifikant. Sowohl die Versuchs-, als auch die Kontrollgruppe gaben an, dass sie Alltagsaktivitäten am Ende der Rehabilitation schmerzfreier durchführen können. Es gibt bereits einige Studien, die bestätigen, dass sich das Gleichgewicht auf Grund der Anwendung der MBT®-Technologie verbessert. Um die Auswirkungen auf die Rücken- und Bauchmuskulatur im Zusammenhang mit der Verwendung des MBT®-Schuhs wissenschaftlich bestätigen zu können, sind weitere Studien notwendig.
Abstract
(Englisch)
Back pain is a spreaded problem of health. Older people, but ever more young people have problems with their back. Causes of back pain are often lack of movement, less physical strength and muscular imbalance. In addition for an active and upright body the balance plays a large role. But the problem is that most people don´t train the balance. The purpose of this study was to determinate if the Masai barefoot technology training have positive effects on balance, abdominal muscles and back muscles. All experimenters were persons under going rehabilitation in Althofen. A total of 40 persons were assigned to the training group and the control group. Participants of the training group (n=20) trained for three weeks using the MBT training. They had 8-12 trainings in three weeks, which one used twenty minutes from. Before and after the three weeks the balance, the abdominal muscle and the back muscle were measured using the one legged standing position quantified by Fetz (1990). The strength of extensors and flexors were measured using a measuring instrument, called back check. There were no significant differences between the training group and the control group. The training group significantly improved on extensors of lumbar vertebra back (p=0,045). Both groups significantly improved on standing balance performance. Furthermore both groups significantly improved on sensitivity to pain, which was measured by the Oswestry disability index. The training group as well as the control group explained that everyday activities are freer of pain than at the beginning of the rehabilitation. There are a lot of studies which confirm that the MBT® improved the balance performance. Further studies are warranted to define scientifically the effects of the MBT training in abdominal muscles and in back muscles.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Englisch)
chronical back pain intervertebrale discs Masai-Barefoot-technology MBT
Schlagwörter
(Deutsch)
chronische Rückenbeschwerden Bandscheiben Masai-Barfuß-Technologie MBT
Autor*innen
Nadja Riepl
Haupttitel (Deutsch)
Auswirkungen eines therapiebegleitenden Masai-Barfuß-Technologie-Trainings bei Bandscheibenpatienten
Publikationsjahr
2010
Umfangsangabe
120 S. Ill., graph. Darst.
Sprache
Deutsch
Beurteiler*in
Harald Tschan
Klassifikation
76 Sport, Freizeit, Erholung > 76.10 Sport, Sportwissenschaft: Allgemeines
AC Nummer
AC08079636
Utheses ID
8420
Studienkennzahl
UA | 066 | 826 | |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1