Detailansicht

Re-adapting Jane Austen
novels as an intertextual toool of cinematic transposition
Robert Nehyba
Art der Arbeit
Diplomarbeit
Universität
Universität Wien
Fakultät
Philologisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät
Betreuer*in
Rudolf Weiss
Volltext herunterladen
Volltext in Browser öffnen
Alle Rechte vorbehalten / All rights reserved
DOI
10.25365/thesis.10135
URN
urn:nbn:at:at-ubw:1-29745.36982.980653-1
Link zu u:search
(Print-Exemplar eventuell in Bibliothek verfügbar)

Abstracts

Abstract
(Deutsch)
Im Zentrum dieser Diplomarbeit stehen die beiden Filme The Lake House und You’ve Got Mail, die sich offiziell zu ihrem Status als Remakes bekennen, jedoch aber als intertextuelle Elemente Persuasion und Pride and Prejudice in die Handlung mit einflechten. Obgleich die primär erkennbaren Handlungsstrukturen von The Lake House und You’ve Got Mail eher mit jenen der Originalfilme vergleichbar sind, kommt man in einer genaueren Analyse nicht umher erkennen zu müssen, dass die Präsenz der Romane einen starken Einfluss auf die Charaktere und die Handlung der Filme hat. Die Frage, die sich einem in diesem Zusammenhang nun schon fast aufdrängt, ist dann jene, ob die beiden Filme lediglich als Remakes zu verstehen sind oder ob es sich in diesem Fall um eine Art Mutation handelt, die zugleich auch eine Literaturverfilmung ist. Als Analysemodell bietet sich in diesem Kontext Genettes Theorie der Transtextualität an, in dem der Literaturtheoretiker die Beziehungen von Texten in fünf verschiedenen Kategorien übersichtlich zusammenfasst. Die zwei relevanten Dimensionen für eine Analyse der Beziehungen zwischen The Lake House bzw. You’ve Got Mail und den Originalfilmen bzw. den Romanen werden in diesem Konzept als Intertextualität und Hypertextualiät definiert. Bei genauerer Betrachtung der Umstände stellt sich heraus, dass die Funktion von Persuasion und Pride and Prejudice sich nicht nur auf die intertextuelle Dimension beschränkt, sondern beide Romane zugleich Hypotexte darstellen, von denen bestimmte Aspekte der Filme in Form von Hypertexten abgeleitet wurden.

Schlagwörter

Schlagwörter
(Englisch)
Jane Austen Pride and Prejudice Persuasion You've Got Mail The Lake House adaptation remake intertextuality transtextuality Genette
Schlagwörter
(Deutsch)
Jane Austen Stolz und Vorurteil Überredung E-mail für dich Das Haus am See Adaption Remake Intertextualität Transtextualität Genette
Autor*innen
Robert Nehyba
Haupttitel (Englisch)
Re-adapting Jane Austen
Hauptuntertitel (Englisch)
novels as an intertextual toool of cinematic transposition
Paralleltitel (Deutsch)
Die Re-Adaption von Jane Austen
Paralleltitel (Englisch)
Re-adapting Jane Austen
Publikationsjahr
2010
Umfangsangabe
110 S.
Sprache
Englisch
Beurteiler*in
Rudolf Weiss
Klassifikationen
18 Einzelne Sprachen und Literaturen allgemein > 18.05 Englische Literatur ,
24 Theater, Film, Musik > 24.00 Theater, Film, Musik: Allgemeines
AC Nummer
AC08175465
Utheses ID
9155
Studienkennzahl
UA | 190 | 344 | 347 |
Universität Wien, Universitätsbibliothek, 1010 Wien, Universitätsring 1